Kompletter Spielplan folgt am Montag

Diesmal kein Derby zum Auftakt: Huskies starten gegen Tölzer Löwen

Dieses Duell gibt es am ersten Spieltag: Die Huskies starten (von links) mit Eric Valentin und Joel Keussen gegen die Tölzer Löwen mit Tyler McNeely.
+
Dieses Duell gibt es am ersten Spieltag: Die Huskies starten (von links) mit Eric Valentin und Joel Keussen gegen die Tölzer Löwen mit Tyler McNeely.

In der vergangenen Saison war das ein echtes Topspiel, nun empfangen die Kassel Huskies die Tölzer Löwen direkt am ersten Spieltag der DEL2.

Kassel - Die zweite deutsche Eishockey-Liga gab die ersten Paarungen am Wochenende bekannt. Mit Bad Tölz kommt am Freitag, 1. Oktober, der Hauptrundenzweite der letzten Saison zum Hauptrundenmeister. „Das ist gleich ein attraktiver Gegner, auch wenn Bad Tölz ein paar Leistungsträger verloren hat“, schätzt Huskies-Pressesprecher Jason Schade ein.

DEL2-Top-Torjäger Max French musste verletzungsbedingt seine Karriere beenden, DEL2-Topscorer Marco Pfleger wechselte nach Landshut und Torhüter Maximilian Franzreb spielt kommende Saison für Erstligist Bremerhaven. Vergangene Saison gewannen die Huskies alle vier Hauptrundenspiele gegen die Bayern. Das erste Auswärtsspiel bestreitet der Eishockey-Zweitligist zwei Tage später bei Aufsteiger Selb.

Am Montag kommt der komplette Spielplan

Der komplette Spielplan soll am Montagvormittag veröffentlicht werden. Dann wissen die Fans der Huskies auch, wann die ersten Derbys gegen die Löwen Frankfurt und den EC Bad Nauheim anstehen. In den vergangenen drei Spielzeiten war Kassel immer gegen einen der hessischen Rivalen in die Saison gestartet.

Seit dem Aufstieg in die DEL2 2014 starteten die Huskies bislang nur zweimal ohne Punkte in die DEL2-Saison. In der Premierensaison gab es eine 4:5-Heimpleite gegen die Lausitzer Füchse, ein Jahr später ein 1:3 gegen Frankfurt. Ansonsten nahmen die Huskies zum Auftakt immer Zählbares mit. Vergangene Saison holten sie in Frankfurt bei der 3:4-Niederlage nach Verlängerung einen Punkt, in den beiden Spielzeiten zuvor gab es gegen die Löwen (3:2) und Bad Nauheim (4:3) gleich Derbysiege zu feiern.

Arbeiten in Eissporthalle laufen nach Plan

Derbys am ersten Spieltag haben in der kommenden Saison andere. Kaufbeuren empfängt Ravensburg, Bayreuth den Aufsteiger Selb und Dresden trifft auf die Lausitzer Füchse.

Schade äußerte sich am Sonntag zuversichtlich, dass beim ersten Saisonspiel auch die Huskies-Fans in der dann modernisierten Eissporthalle dabei sein können: „Bei den Arbeiten läuft alles nach Plan. Sie sollen bis zum Saisonstart abgeschlossen sein.“ Für die Huskies wäre es das erste Spiel vor Zuschauern in der Eissporthalle seit dem 1. März 2020.

Von Björn Friedrichs

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.