1. Startseite
  2. Sport
  3. Kassel Huskies

Dortmund sagt Danke: Lob für faire Huskies-Fans

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
© Archivbild

Kassel. „Ich bin immer noch schwer beeindruckt. So etwas habe ich noch nie erlebt“, sagt Sven Breiter. Und damit meint der Fanbeauftragte der Kassel Huskies die ungewöhnlichen Rückmeldungen, die die Anhänger des Eishockey-Oberligisten in den vergangenen Tagen aus Dortmund erhalten haben.

Lesen Sie auch:

Huskies wollen aus der Niederlage in Dortmund lernen

Beim dortigen EHC hatten die Huskies zwar am Freitagabend mit 1:5 verloren, doch nach der Schlusssirene feierten die gut 500 mitgereisten Anhänger gemeinsam mit den Dortmunder Fans. Stimmten die Laola-Welle an, feierten beide Mannschaften. „Als Eishockey-Fan mit 40-jähriger Erfahrung habe ich nicht oft solch eine respektvolle Atmosphäre erlebt“, schrieb Dortmunds Pressesprecher an die Huskies.

Die Kasseler Fans seien dem Motto „Eishockeyfans sind faire Fans“ in vorbildlicher Weise gerecht geworden. „Bei der aktuellen Diskussion über einige Negativ-Beispiele im deutschen Sport kann das nicht groß genug herausgestellt werden.“ Das vorbildliche Verhalten der Huskies-Anhänger sei „Hauptgesprächsthema“ im Fanlager der Westfalen-Elche gewesen, teilte ein anderer Fan Breiter per E-Mail mit. Er schreibt: „Es sind mir bislang keine Gästefans in Erinnerung geblieben, die solch einen sympathischen Eindruck hinterlassen haben.“

Es habe gezeigt, dass es in einem „Miteinander noch mehr Freude bereitet ein Sportereignis zu verfolgen, unabhängig vom Ausgang.“ Partytour nach Dortmund? Im Lager der Huskies wird bereits darüber nachgedacht, wie ein erneutes Aufeinandertreffen in der Zwischenrunde aussehen könnte. „Wenn es zeitlich passt, machen wir eine Partytour nach Dortmund mit zehn oder 20 Bussen“, sagt Breiter. Und er denkt sogar noch weiter: Vielleicht gibt es ja sogar eine Fanfreundschaft zwischen Dortmunder und Kasseler Fans. „Die sind aus solchen Aktionen schon häufig entstanden“, sagt Breiter. (mis)

Auch interessant

Kommentare