1b-Team startet aus der Winterpause – auch EJK im Einsatz

Duell gegen Darmstadt

Wieder im Einsatz mit der 1b: Trainer Mathias Kolodziejczak. Foto:  Schachtschneider/nh

Kassel. Die Winterpause ist zu Ende: Die 1b-Mannschaft der Kassel Huskies empfängt am Sonntag die Dukes aus Darmstadt zum Hessenliga-Duell in der Kasseler Eissporthalle. Spielbeginn ist um 18.30 Uhr, der Eintritt ist frei. Trainer Matthias Kolodziejczak und sein Team hoffen auf viele Zuschauer: Schließlich hat Kassel als Tabellenführer in der Hinrunde nur ein Spiel verloren: Und zwar ausgerechnet gegen die Darmstädter.

Damals kassierte die 1b eine knappe 4:5-Auswärtsniederlage. Eine Revanche ist fällig und sollte machbar sein: Aktuell stehen die Gäste auf Platz vier in der Hessenliga. „Darmstadt hat ein junges und schnelles Team, das uns im November alles abverlangt hat. Diesmal können wir aber im Gegensatz zum Hinspiel personell aus dem Vollen schöpfen“, ist Kolodziejczak zuversichtlich.

Zwei Spiele gegen Hamburg

Doppel-Spieltag in der Schüler-Bundesliga: Die Eishockeyjugend Kassel (EJK) empfängt zweimal die Gäste aus Hamburg in der Eissporthalle. Spielbeginn am Samstag ist um 13.30 Uhr und am Sonntag um 11.15 Uhr. Die Young Freezers werden von Ex-Husky Boris Rousson trainiert, der zwei sehr enge Spiele erwartet. „Wenn Kassel mit der kompletten Mannschaft antritt, was in Hamburg nicht der Fall war, sind sie ein sehr starkes Team“, sagt Rousson. „Wir alle wissen, wie stark Yannik Valenti ist. Wir müssen eine starke Defensive aufbieten.“ In Hamburg unterlag die EJK mit 2:5 und 2:7.

Außerdem sind Kleinschüler und Bambini im Einsatz: Die Kleinschüler treten zu einem Freundschaftsspiel gegen Hannover an. Die U8-Bambini spielen am Sonntag, 12.30 Uhr, in Lauterbach. (ca)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.