EJK-Bambini gegen hessische Rivalen

Stephane

Kassel. Am Wochenende dreht sich bei der Eishockeyjugend Kassel (EJK) alles um die jüngeren Jahrgänge: Während Jugend- und Schülermannschaft frei haben, sind U8-Bambini, Kleinschüler und Knaben im Einsatz.

Die Jüngsten empfangen die Löwen Frankfurt, die Luchse Lauterbach und die Roten Teufel Bad Nauheim zum Turnier in der Eissporthalle (Sonntag, 11 Uhr). Zuschauer sind willkommen.

Die Kleinschüler müssen auswärts ran: Das Team von Trainer Stephane Robitaille spielt in der DEB-Westgruppe (Sonntag, 16.30 Uhr) in Krefeld. Kassel ist mit acht Punkten aus fünf Spielen Zweiter, die Westdeutschen stehen mit drei Punkten auf Rang fünf.

Zwei Mal ran müssen die Knaben: Am Samstag empfängt die Mannschaft von Coach Knut Vogel ab 13.45 Uhr Krefeld, am Sonntag (12 Uhr) spielt sie in Iserlohn. In der Tabelle der DEB-Westgruppe stehen alle drei beieinander: Kassel ist mit sechs Punkten Vierter, Krefeld Dritter und Iserlohn Zweiter. Kassels Kontrahenten haben aber bereits mehr Spiele absolviert.

Damen in Königsborn

Den vierten Sieg in Folge streben die Damen, Tabellenführer der NRW-Bezirksliga, am Sonntag ab 18.30 Uhr in Königsborn an. (ca) Foto: Fischer/nh

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.