EJK-Knaben treffen auf Mannheim

Kassel. Drei Mannschaften der Eishockeyjugend Kassel (EJK) sind am Wochenende im Einsatz. Für die Jugend steht ein Doppelspieltag in der Bundesliga an. Das Team von Horst Fahl und Manuel Six tritt zwei Mal bei den Preußen Berlin Juniors an.

Am Samstag ist das erste Bully für 16 Uhr angesetzt, am Sonntag geht es bereits um 9 Uhr los. Die Gastgeber sind Tabellenfünfter, Kassel steht auf Platz acht.

Vor einer ganz schweren Aufgabe stehen Kassels Knaben: In der NRW-Liga A empfängt die Mannschaft von Moritz Reber und Sven Valenti Tabellenführer Mannheim. Die Partie findet am Sonntag, 11.15 Uhr, in der Kasseler Eissporthalle statt. Beim Hinspiel in Mannheim gab es am vergangenen Wochenende eine 4:22-Niederlage.

Heimspiel gegen Köln

Auf ein Heimspiel dürfen sich auch Kassels Kleinschüler freuen: Die Mannschaft von Knut Vogel empfängt am Samstag, 13.15 Uhr, die Gäste aus Köln. Beide Teams haben bislang fünf Saisonsiege eingefahren und haben sich in der laufenden Spielzeit bereits drei Mal miteinander gemessen: In Köln setzten sich die Gastgeber mit 13:3 durch. Das Rückspiel in Kassel entschied die EJK mit 9:5 für sich. Zuletzt gab es ein 7:7-Unentschieden, so dass sich die Zuschauer bei freiem Eintritt auf eine spannende Partie freuen können. (ca)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.