Entscheidung ist gefallen: Rossing übernimmt die Huskies

Die gute Nachricht verkündete er gleich im ersten Satz: Dennis Rossing wird die Kassel Huskies übernehmen. Das sagte er während einer Pressekonferenz am Montagnachmittag.

Wann und zu welchen Konditionen er die Schlittenhunde konkret übernehmen wird, sagte Rossing allerdings noch nicht. Dafür folgte prompt die zweite gute Nachricht: Nationalspieler Manuel Klinge wird den Huskies erhalten bleiben.

Und auch zum Thema Multihalle äußerte sich der künftige Huskies-Eigner: Die sei auf einem guten Weg. Zunächst müsse man aber erst das Unternehmen Huskies auf eine gute und solide Basis stellen, dann werde auch die Halle kommen.

Mehr Infos, Videos und Fotos von der Pressekonferenz gibt es in Kürze auf HNA Online.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.