Eishockey

Eric Valentin ist die Nummer acht der Huskies, Scalzo ist weg

Rund drei Monate vor dem geplanten Start der DEL2 am 11. September haben die Kassel Huskies nun acht Spieler im Kader: Stürmer Eric Valentin wurde jetzt fest für die kommende Spielzeit verpflichtet.

Der Schwarzwälder aus Donaueschingen ist in Schwenningen und Köln ausgebildet worden und trug als Wolfsburger Förderlizenzler schon 2018/19 erstmals das Kasseler Trikot. Allerdings präsentierte sich der 23-Jährige seither in 52 DEL-Einsätzen für die Grizzlys mit nur einem Tor und zwei Vorlagen sowie in 36 DEL2-Spielen mit 3 + 4 Punkten nicht als Mann der Offensive und kam auch nicht mehr an seine besseren Werte aus der Saison 2017/18 in Frankfurt heran, als er in 57 Spielen auf immerhin sechs Treffer und elf Vorlagen gekommen war.

Eric ValentinNun fest in Kassel

Dennoch sieht Geschäftsführer Joe Gibbs im jungen Mittelstürmer „großes Potential“, seine Arbeitsmoral auf dem Eis und im Kraftraum sei absolut vorbildlich, teilt Gibbs mit . „Ich denke, dass er eine große Rolle bei uns spielen wird und sich viel weiter entwickeln kann“.

Trainer Tim Kehler hofft, dass Valentin nun sein volles Potenzial auf dem Eis zeigen wird: „Eric kennt uns bereits und hat ein gutes Verständnis für unsere Kultur und unsere Erwartungen. Es ist schön, ihn nun ein komplettes Jahr und in Vollzeit bei uns zu haben.“

Mario ScalzoSchon wieder weg

Mario Scalzo (35) indes, der in Kassel erst im Dezember einen deutschen Spielerpass erhalten hatte und 28 Einsätze (3+5) bestritt, hat sich überraschend von den Huskies verabschiedet. Der Verteidiger, den die Kasseler gern gehalten hätten, wird mit dem Ligarivalen Crimmitschau in Verbindung gebracht. Archivfotos: D. Schachtschneider/nh, A. Fischer/nh Der Kader der Huskies

Tor:Leon Hungerecker, Jerry Kuhn Abwehr: Denis Shevyrin, Stephan Tramm, Joel Keussen (aus Weißwasser) Angriff: Corey Trivino (Kanada), Eric Valentin, Clarke Breitkreuz (aus Weißwasser)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.