Am Sonntag ab 17 Uhr soll zweiter Heimsieg her

Huskies nach der Niederlage: „Erst im letzten Drittel ein Playoff-Spiel“

+
Alarm vor dem Weißwasseraner Tor: Die Huskies Braden Pimm (links, in Weiß) und Jack Downing (Mitte) tauchen vor Füchse-Torwart Maximilian Franzreb auf (rechts). Im Bild hinten: Dominik Bohac.

Kassel/Weißwasser. Knapp 1000 Kilometer haben sie zurückgelegt – und sind am Ende mit leeren Händen heimgekehrt.

Das zweite Spiel der Playoff-Viertelfinalserie in Weißwasser bei den Lausitzer Füchsen haben die Huskies am Freitagabend 1:2 (0:0, 0:2, 1:0) verloren. Braden Pimms Anschlusstreffer 110 Sekunden vor dem Ende kam zu spät. In der Serie steht es nun 1:1.

Entsprechend fiel auch die Reaktion von Huskies-Trainer Rico Rossi aus: „Es hat ein bisschen gedauert, bis wir wach waren. Erst im letzten Drittel haben wir entschieden, es ist ein Playoff-Spiel“, sagte der Coach. „Bei einem Hauptrundenspiel hätten wir gesagt, Jungs, gut gespielt, gut probiert, es hat nicht geklappt. Wir gehen nach Hause und fangen am Sonntag wieder an. Aber das war zu wenig für ein Playoff-Spiel.“

Von einer „umkämpften Schlacht“ sprach hingegen Hannu Järvenpää, der finnische Trainer der Füchse. „Wir haben unseren Erfolg gut verteidigt. Ich bin stolz auf die Leidenschaft meiner Mannschaft. Wir dürfen aber trotzdem nicht vergessen, welch gute Mannschaft Kassel hat.“

Letztlich verloren die Huskies das Spiel in anderthalb Minuten durch den Doppelschlag von Jeff Hayes (28:14) und Dennis Palka (29:45), auf den sie lange keine passende Antwort fanden. „Die Tore sind aus Fehlern entstanden, die wir gemacht haben. In den Schlüsselsituationen war der Gegner heute besser. Und Maximilian Franzreb hat klasse gehalten“, sagte Rossi, der den Blick aber gleich wieder auf die nächste Aufgabe richtete: „Wir haken das jetzt ab und bereiten uns auf Sonntag vor.“

Denn dann findet ab 17 Uhr das dritte Duell in der Kasseler Eissporthalle statt – und nicht wie irrtümlich in der Printausgabe der Lausitzer Rundschau berichtet, schon am Samstag ab 17 Uhr. Und am Sonntag, das ist klar, wollen die Huskies den zweiten Heimsieg und sich damit die Führung in der Serie wiederholen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.