Eishockey: Nur Kasseler DNL-II-Mannschaft trifft in zwei Verfolger-Duellen auf Chemnitz

Fast alle EJK-Teams auswärts gefordert

Horst Fahl

Kassel. Fast alle Teams der Eishockeyjugend Kassel (EJK) sind am Wochenende im Einsatz – mit einer Ausnahme allerdings nur auswärts. Das einzige Heimspiel bestreitet am Sonntag die DNLII-Mannschaft: Das Team von Jürgen Trattner und Milan Mokros empfängt ab 11.15 Uhr die Gäste aus Chemnitz in der Kasseler Eissporthalle. Der Eintritt ist frei. Bereits am Samstag treffen beide Teams um 14.30 Uhr in Chemnitz aufeinander. Die Trainer erwarten spannende Duelle: Kassel steht in der Tabelle auf Platz zwei, Chemnitz ist Dritter.

Die ersten Punkte in der Qualifikationsrunde um die Deutsche Meisterschaft wollen Kassels Schüler holen: Das Team von Trainer Horst Fahl spielt zwei Mal in Ingolstadt. Spielbeginn ist am Samstag um 19.15 Uhr, am Sonntag geht’s um 11 Uhr los. Die Gastgeber haben aus fünf Partien bislang sieben Punkte geholt.

Als Favorit gehen die Knaben der EJK in die Partie gegen die 1b-Mannschaft der Kölner Haie: Kassel steht auf Platz zwei der NRW-Tabelle, die Gastgeber sind nur Fünfter. Das Spiel findet am Sonntag ab 15 Uhr statt.

Außerdem sind Kleinschüler und U10-Bambini im Einsatz: Die Kleinschüler spielen am Samstag, 12.15 Uhr, in Iserlohn. Die Bambini treten am Samstag, 10.30 Uhr, in Frankfurt an und hoffen dort auf Zählbares.

Zum Hessenderby kommt es in der NRW-Bezirksliga der Eishockey-Damen: Kassels Ice Cats treten am Samstag in Frankfurt an. Spielbeginn dort ist um 19.30 Uhr. Keine leichte Aufgabe für das Team von Trainer Christian Wolff. Frankfurt steht als Zweiter einen Platz vor den Ice Cats in der Tabelle und hat im Gegensatz zu Kassel keine Personalsorgen. Auch das Hinspiel entschieden die Südhessen mit 8:1 für sich. (ca) Foto:  Fischer/nh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.