Löwen kommen Freitag zum Hessenderby

Zuschauerzahlen der Huskies: Frankfurt knapp vor Kassel

Kassel. Auch im Monat Dezember liegen die Kassel Huskies im Ranking der besten Besucherzahlen weit vorn. In Deutschland gab es nur zehn Eishockey-Vereine, die mehr zahlende Zuschauer hatten als die Nordhessen.

Das geht aus der Statistik des Onlineportals Stadionwelt hervor. Spitzenreiter bleibt DEL-Klub Berlin (14 043). Bester Oberligist auf Rang zehn sind die Löwen Frankfurt – sie hatten 4046 Besucher. Noch liegen die Huskies als Elfter mit 4043 Zuschauern knapp dahinter. Doch schon am Freitag dürften sie die Löwen überholen. Denn im Hessenderby gegen den Erzrivalen ist die Kasseler Eissporthalle wohl ausverkauft.

Für das Spiel seien bereits 4600 Tickets weg, berichtete Hallenchef Stefan Traut am Mittwochabend. Sitzplätze gebe es nur noch vereinzelt. Tickets gibt’s online über die Homepage der Huskies oder im Sportshop an der Eissporthalle. (mis)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.