Wechsel zum Erzrivalen

Frankfurt verpflichtet Ex-Husky Matt Tomassoni

Matt Tomassoni

Kassel. Spekuliert worden war über diesen Wechsel schon länger. Nun ist es amtlich: US-Verteidiger Matt Tomassoni, in der vergangenen Eishockey-Saison Stammkraft bei den Kassel Huskies, trägt in der kommenden Spielzeit das Trikot des Erzrivalen Löwen Frankfurt. Das gaben die Südhessen am Montagmittag bekannt.

Der 25-Jährige gehörte 2014/15 zu den fünf punktbesten Verteidigern der DEL 2. In 52 Spielen erzielte er elf Tore und gab 31 Vorlagen. Er hat in Frankfurt einen Einjahres-Vertrag unterschrieben.

Tomassoni sagt: „Natürlich weiß ich um die Besonderheit des Wechsels von Kassel nach Frankfurt. Wir hatten ein starkes Team und die Fans der Huskies waren großartig zu mir, wofür ich sehr dankbar bin. Mein Gefühl sagt mir jedoch, dass ich mehrere Jahre in Frankfurt bleiben und hier mit dem Team etwas aufbauen kann.“ (red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.