Eishockey

Huskies-Heimdebüt mit Topspiel: Heute kommt Freiburg

Eishockey, DEL2, Wölfe des EHC Freiburg: Trainer Peter Russell
+
Trainer des EHC Freiburg: Peter Russell

Welch ein Auftaktprogramm für die Huskies! Nur zwei Tage nach dem Derby in Frankfurt wird die Heimpremiere des Kasseler Eishockey-Zweitligisten heute um 18.30 Uhr zum nächsten Topspiel.

Kassel - Denn die Nordhessen empfangen die Wölfe des EHC Freiburg, und die belegten am Ende der vergangenen Saison den dritten Platz – mit 92 Zählern punktgleich mit den Kasselern auf Rang zwei.

143 Gegentore nur hatten die Breisgauer in 52 Spielen zugelassen, noch vor der Huskies (147) die beste Abwehr der Liga gestellt. Und auch jetzt muss dieses Bollwerk erst einmal geknackt werden. Im Tor steht weiter Ben Meisner, mit einer Fangquote von 92,2 Prozent zuletzt der Topmann der Liga. Zudem wurden mit Nick Pageau, Patrick Kurz, Alexander Brückmann und Marvin Neher vier bewährte Verteidiger gehalten, aus Dresden kam der erfahrene Mirko Sacher (30) zurück.

Auch im Angriff muss Trainer Peter Russell nur sechs Neue integrieren. Gewiss, es schmerzt der Abgang von Luke Pither (21 Tore + 41 Vorlagen), der angesichts der Corona-Pandemie um Auflösung seines Vertrages bat. Aber auch Nachfolger Andree Hult (32) aus Schweden sollte mit Toscorer Cam Spiro (26+41), Scott Allen (22+26), Nikolas Linsenmaier (18+24) und Ex-Husky Chris Billich (16+25) für viel Durchschlagskraft sorgen. Als fünfter Ausländer ist Skyler McKenzie (22) vom AHL-Klub Manitoba neu im Kader, Jordan George (30+29) kam aus Weißwasser, Chris Kiefersauer aus Bad Tölz. Die Kasseler Talente Erik Betzold (20) und Louis Trattner (22) indes gingen zum DEL2-Rivalen Dresden mit Trainer Rico Rossi. 
(Gerald Schaumburg)

Liveticker und Radio HNA ab 18.25 Uhr

Sie spielen, die Puckjäger der Huskies – wenn auch ohne Zuschauer. Was bleibt ist unser Service im Internet: Auch vom Heimdebüt gegen die Wölfe Freiburg berichten wir brandaktuell mit Liveradio und Liveticker – und das kostenlos. Ab 18.25 Uhr melden sich Maximilian Bülau und Michaela Streuff an den Mikrofonen, im Ticker informiert ebenso aktuell Marie Klement. Reinhören, mitlesen und mitfiebern geht auf www.hna.de/huskies

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.