1. Startseite
  2. Sport
  3. Kassel Huskies

Huskies: Fans unter Top Ten

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null

Kassel. Die Mannschaft betont es immer wieder, nun ist es statistisch erneut belegt: Die Fans der Kassel Huskies zählen zu den treuesten in ganz Deutschland. Das hat die Auswertung der Zuschauerzahlen des Monats November ergeben, die das Online-Portal Stadionwelt alle vier Wochen veröffentlicht.

Demnach kamen im Durchschnitt 3829 Zuschauer zu den Heimspielen des Eishockey-Oberligisten. Das bedeutet die zehntbeste Eishockey-Kulisse in der Republik und die beste eines Drittligisten. Ein Faktor sicherlich: das mit 6100 Zuschauern ausverkaufte Derby gegen die Löwen Frankfurt am 6. November.

Es ist eine Zahl, die Stefan Traut, Geschäftsführer der Eissporthallen-Betriebsgesellschaft KEBG, sichtlich freut. „Ich hätte mit weniger gerechnet. Darüber bin ich natürlich superglücklich“, sagt er. Nicht ohne Grund, schließlich hatte er vor Saisonbeginn mit einem Schnitt von 3000 Fans pro Partie kalkuliert. Schon nach den ersten Saisonspielen war jedoch klar, dass diese Marke problemlos einzuhalten sein würde. Doch mit 3829 will er sich nicht zufriedengeben. „Ich hoffe, dass wir am Saisonende einen Schnitt von 4000 Fans pro Spiel erreichen werden.“

Angeführt wird die Liste von neun DEL-Klubs, allen voran von den Eisbären aus Berlin. Ganz dicht dran an den Huskies sind allerdings die Erzrivalen aus Südhessen mit einem Schnitt von 3826. (mis)

Auch interessant

Kommentare