1. Startseite
  2. Sport
  3. Kassel Huskies

Huskies stürmen mit Disziplin zum 200. Tor

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Bad Nauheim. Gelungene Generalprobe vor dem Spitzenspiel gegen Mainz: In Bad Nauheim haben die Kassel Huskies gegen die 1b der Roten Teufel souverän mit 9:0 (3:0, 3:0, 3:0) gewonnen.

Ein Schützenfest wurde das Spiel beim Tabellenneunten zwar nicht, aber beim zwölften Sieg markierte Verteidiger Stefan Heinrich das 200. Saisontor der Huskies. 600 mitgereiste Huskies-Fans verbreiteten im Colonel-Knight-Stadion Heimspielatmosphäre.

Lange mussten sie nicht auf die erste Chance warten: Bereits nach 30 Sekunden verpasste Alexander Heinrich den Führungstreffer, als am leeren Nauheimer Tor vorbeischoss.

Das erste Drittel war geprägt von acht Strafzeiten. Oft konnten die Gastgeber die läuferisch überlegenen Huskies nur per Foul stoppen. Ruppig war die Partie trotz insgesamt 22 Strafminuten jedoch nie.

Den kompletten Spielbericht lesen Sie in der Montagsausgabe der HNA.

Auch interessant

Kommentare