Wechsel vor einer Woche

Huskies: Povorozniouk kann Freitag im Derby spielen - Sperre verkürzt

Sam Povorozniouk

Kassel. Gute Nachrichten für die Huskies: Sam Povorozniouk ist ab sofort in der DEL2 für die Kasseler spielberechtigt. Das teilte der Klub am Donnerstagnachmittag mit.

Die Sperre des Neuzugangs wurde vom 2. März auf den 22. Februar verkürzt, sodass der US-Angreifer im Derby gegen Frankfurt am Freitag sein Debüt im blau-weißen Dress der Huskies mit der Rückennummer 91 geben wird (19.30 Uhr, Eissporthalle).

Möglich wurde das, weil die Verantwortlichen von Huskies, der obersten finnischen Spielklasse Liiga und dem Finnischen Eishockeyverband sich mit Unterstützung des Deutschen Eishockey-Bundes geeinigt hatten.

Povorozniouk war Anfang vergangener Woche vom finnischen Erstligisten Vaasan Sport zu den Huskies gewechselt. Kurz danach erst hatte der Weltverband IIHF eine Acht-Spiele-Sperre des 23-Jährigen aus Finnland auch international anerkannt. Povorozniouk blieb deshalb auch zunächst für die DEL2 gesperrt.

Ergebnisse, Tabellen, Statistiken zur DEL2

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.