Spieler sammeln haltbare Lebensmittel

Huskies sammeln am Freitag für Kasseler Tafel

Kassel. Gutes tun und jenen helfen, die nicht genug haben: Das machen am Freitagabend auch die Kassel Huskies.

In Kooperation mit der Kasseler Tafel veranstalten sie vor dem Heimspiel gegen die Dresdner Eislöwen (Spielbeginn 19.30 Uhr) eine Spendenaktion.

Ab 18 Uhr werden haltbare Lebensmittel (wichtig: keine Frischwaren!), Konserven und Geldspenden am Haupt-, VIP- und Hintereingang der Eissporthalle gesammelt und anschließend an die Kunden der Tafel weitergegeben. Auch die Spielerfrauen helfen kräftig mit.

„Wir würden uns freuen, wenn möglichst viele Fans die Aktion unterstützen. Wir als Huskies tun das aus vollem Herzen. Denn es ist wichtig, Menschen, die in Not sind, zu unterstützen“, sagt Huskies-Geschäftsführer Joe Gibbs. (mis)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.