Pressekonferenz in voller Länge im Video

Fakten und Zahlen zu den Playoffs der DEL2: Im Zweifel geht es bis Mitternacht

Kassel. Die DEL 2 startet in die Playoffs, und einen Tag vor dem Start lud die Liga am Donnerstag zur Pressekonferenz im Kasseler Intercityhotel. Die interessantesten Fakten und Zahlen:

Verlängerung: Es wird keine Penaltys geben. Heißt: Fällt in der ersten Verlängerung von 20 Minuten kein Tor, gibt es 15 Minuten Pause und dann die zweite Verlängerung. Das geht so weiter bis das erste Tor fällt – im Zweifel also auch bis Mitternacht und darüber hinaus. „Das erzeugt noch einmal zusätzliche Spannung,“ sagt DEL-2-Geschäftsführer René Rudorisch.

Strafen: Sämtliche jetzt noch aufgeführten Strafen der Spieler werden gelöscht. In den Playoffs gilt: Nach zwei großen Strafen, egal ob Spieldauer oder 10 Minuten, gibt es ein Spiel Sperre.

Die DEL 2 hat erstmals extra für die Playoffs ein Logo entworfen.

Logo: Die DEL 2 hat erstmals extra für die Playoffs ein Logo entworfen. So sieht es aus:

Schiedsrichter: Jedes Spiel hat vier Unparteiische. Pfeifen werden die, die nach dem Benotungssystem der Hauptrunde in den Punkten weit oben stehen.

Liga-App: Rechtzeitig zu den Playoffs gibt es die offizielle App der Liga für sämtliche gängigen Handys. Sie heißt schlicht „DEL2“ und liefert neben Neuigkeiten aus den Klubs auch Live-Ergebnisse und Newsletter.

Zuschauer-Rekord: Zum Abschluss der Hauptrunde hat die DEL 2 mit 978.000 Zuschauern einen Besucherrekord aufgestellt. Die Huskies liegen mit 86.900 Besuchern auf Rang vier. Es führt Frankfurt mit 116.000. „Fernab des Fußballs liegen wir als zweite Liga an der Spitze der Ballsportarten“, sagt Rudorisch, der sich auch über eine gestiegene Torquote (6,5 pro Spiel) und gesunkene Strafzeiten (30,6 Minuten pro Spiel) freut.

Summergame: Für das Auftaktduell der kommenden Saison am 10. September zwischen Frankfurt und Kassel sind bereits über 12.000 Karten verkauft. Derzeit laufen Verhandlungen mit TV-Sendern über eine Live-Übertragung.

Hier können Sie die Pressekonferenz in voller Länge ansehen:

Pressekonferenz der DEL2 in Kassel

Posted by HNA on Donnerstag, 10. März 2016

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.