Kurios und selten: Kaufbeurer Eigentor in Überzahl gegen Huskies

Kurios und selten: Kaufbeurer Eigentor in Überzahl gegen Huskies

Kassel, 10. Februar 2016: Ganz kurios in der DEL2 im Spiel Kassel Huskies gegen ESV Kaufbeuren: Kaufbeuren hatte Scheibensitz, gegen Husky Little war ein Foul angezeigt. Also fuhr Kaufbeurens Torwart Vajs aus dem Kasten, machte einem sechsten Feldspieler Platz. Der ESV schoss aufs Kasseler Gehäuse, Hertel wehrte ab. Der Puck kam hinter dem Kasseler Tor zu einem Kaufbeurer Stürmer. Der wollte zurückpassen an die Blaue Linie. Doch das Zuspiel misslang total, die Scheibe sauste an Freund und Feind vorbei, längs über die gesamte Fläche und rutschte ganz langsam auch noch über die eigene Torlinie. Tor für die Kassel Huskies.

Rubriklistenbild: © HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.