Termin zum Vormerken

Lesertreff: Huskies stehen den Fans am Mittwoch Rede und Antwort

+
Interviews in lockerer Runde: Die gibt es beim HNA-Lesertreff mit den Huskies in der Kasseler Eissporthalle. Diese Aufnahme entstand vor zwei Jahren. Gerd Brehm (links) im Gespräch mit Hugo Boisvert.

Kassel. Es ist eine Tradition, die auch in diesem Jahr fortgesetzt wird: Kurz vor Beginn einer neuen Saison veranstalten die Kassel Huskies und die HNA gemeinsam ein Schautraining.

Fans können die neue Mannschaft kennenlernen, den Spielern bei Taktik- und Laufübungen zuschauen, dazu gibt es Interviews mit dem Trainergespann, das neue Mannschaftsposter und eine Tombola mit besonderen Preisen für die Huskies-Fans.

Der Termin, den sich die Fans vormerken sollten, ist der kommende Mittwoch, 13. September. Startschuss in der Eissporthalle ist um 18 Uhr. Sportredakteur Gerd Brehm führt durch die Veranstaltung. Unterstützung erhält er von Michaela Streuff. Coach Rico Rossi wird Rede und Antwort stehen, während Co-Trainer Hugo Boisvert die Einheit des Teams leitet. Klar, dass zwischendurch ausreichend Zeit für Gespräche mit den Neuzugängen bleibt.

Auch Fans haben Gelegenheit, Fragen zu stellen: Schicken Sie Ihre Fragen bis Dienstag, 15 Uhr, per E-Mail an sportredaktion@hna.de und vergessen Sie Ihren Namen nicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.