Zurück nach Wichita

Mark MacMillan verlässt Huskies nach nur zwei enttäuschenden Einsätzen

+
Verlässt Kassel schon wieder: Husky Mark MacMillan.

Nach nur zwei enttäuschenden Einsätzen für die Huskies in der zweiten Eishockey-Liga hat Mark MacMillan die Kasseler schon wieder verlassen.

Der 26 Jahre alte kanadische Stürmer ist zu Wichita Thunder in die nordamerikanische East Coast Hockey zurückgekehrt, wie der Klub aus Kansas meldet.

Eine Bestätigung der Huskies steht noch immer aus, auch gibt es keine Informationen, vom wem die Trennung ausging.

Erst am Samstag hatten die Nordhessen den früheren Frankfurter Tim Kehler (47) als Co-Trainer verpflichtet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.