Personalkarussell in der DEL2 dreht sich: Kommt ein Teufel zu den Huskies?

Nachdem sich Ravensburg zum DEL2-Meister gekürt hat und die Eishockey-Saison 2018/19 beendet ist, nimmt das Transferkarussell Fahrt auf. Ein Überblick über Spekulationen und bestätigte Wechsel.

Kassel: Verteidiger Denis Shevyrin (24) könnte im Sommer zu den Huskies stoßen. Das spekuliert die Wetterauer Zeitung, die über die Roten Teufel aus Bad Nauheim berichtet. Dort stand der gebürtige Russe mit deutschem Pass zuletzt unter Vertrag (44 Spiele, 4 Tore, 26 Vorlagen). Zuvor hatte der Linksschütze – mit kurzen Gastspielen in Bietigheim und Herne – seit 2015 beim DEL-Team Iserlohn unter Vertrag gestanden (126 Spiele, 7 Tore, 7 Vorlagen). Die Huskies indes halten sich gewohnt zurück: „Wir kommentieren keine Gerüchte“, sagt Rico Rossi, der Sportliche Leiter.

Frankfurt:Die Löwen haben den Topscorer der abgelaufenen Saison unter Vertrag genommen. Der Finne Roope Ranta kommt mit der Empfehlung von 79 Punkten (31 Tore, 48 Vorlagen) in 51 Spielen für die Heilbronner Falken zum Vizemeister. Ihre Verträge verlängert haben außerdem Dan Spang, Dominik Meisinger und Ex-Husky Lukas Koziol. Ein Sextett hingegen wird den Klub verlassen: Brett Breitkreuz und Tim Schüle wechseln im Doppelpack nach Bietigheim, Matt Pistilli, Antti Kerälä sowie die Ex-Huskies Kevin Maginot und Mike Card werden nicht mehr für die Löwen spielen.

Bietigheim: Der entthronte Meister treibt den personellen Umbau voran. Mit Shawn Weller und Tyler McNeely verabschieden sich zwei Stammspieler der vergangenen Jahre nach Bad Tölz. Torhüter Ilya Sharipov wechselt nach Schwenningen in die DEL, für ihn kommt Cody Brenner von DEL2-Absteiger Deggendorf.

Und sonst? Keeper Florian Proske (Kurzzeit-Husky 2015/16) heuert in Dresden an. Stürmer Marcel Kahle hat seinen Vertrag in Bad Nauheim verlängert, die Heilbronner Falken gehen mit Trainer Alexander Mellitzer in die neue Spielzeit.

mis

Lesen Sie auch: Keine Rückkehr in die DEL: Torwart Jerry Kuhn bleibt ein Husky

Rubriklistenbild: © Archivbild: Herzog

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.