Playoffs der DEL 2: Huskies verlieren 3:2 gegen Landshut

Jetzt wird es ganz eng für die Kassel Huskies: Im vierten Spiel der Playoff-Serie gegen Landshut konnte der EV durch einen 3:2-Sieg nach Verlängerung seine Führung auf 3:1 ausbauen. Das Spiel war an Dramatik kaum zu überbieten: 40 Sekunden vor Ende der offiziellen Spielzeit erhielten die Huskies in Unterzahl einen Penalty zugesprochen. Mike Collins behielt die Nerven und erzielte den 2:2-Ausgleichstreffer, der die Huskies zugleich in die Overtime rettete. Dort aber entschied ein Treffer in Überzahl das Spiel für Landshut.

Rubriklistenbild: © hna-de

Das könnte Sie auch interessieren