6:1 im dritten Playoff-Halbfinal-Spiel

Reaktionen nach dem 1:6 der Huskies gegen Ravensburg

Ravensburg. Nach zwei Siegen zum Start der Playoff-Halbfinal-Serie hatten die Kassel Huskies am Freitagabend zum ersten Mal das Nachsehen gegen die Ravensburg Towerstars. Sie unterlagen 1:6.

Huskies-Trainer Rico Rossi sagte: „Ravensburg war besser, schneller und technisch überlegen. Ihre Topspieler waren besser als unsere. Keiner hat erwartet, dass wir die Towerstars sweepen werden. Wir haben heute gesehen: Wenn Ravensburg sein volles Potenzial zeigt, wird es sehr schwer für uns. Ändern müssen wir trotz der Niederlage nichts. Es ist eine Niederlage, aber wir haben auch schon zweimal gewonnen. Die Serie geht weiter. Wir wollen am Sonntag den Heimvorteil verteidigen. Natürlich sind die Jungs frustriert, aber sie haben viel Stolz.“

Ravensburgs Coach Danny Naud: „Wir haben die richtige Antwort auf das 2:8 im zweiten Spiel gegeben. Wir sind viel gelaufen, haben gute Körperchecks gefahren. Kassel hat gut gespielt, aber wichtig war, dass wir den ersten Sieg eingefahren haben. Allerdings ist auch ein 6:1 nur ein Sieg in der Serie.“

6273859

Das Programm der Huskies:

Noch am Freitagabend traten die Kasseler die Rückreise an. Am Samstag steht ein freiwilliges Training auf dem Programm, am Sonntag das obligatorische Anschwitzen, bevor es ab 17 Uhr ernst wird.

Die Lage in der Serie: In der Serie führen die Kasseler 2:1. Schon am Sonntag können sie in eigener Halle den dritten Sieg nachlegen. Spielbeginn ist um 17 Uhr.

Gewinnen die Huskies ihr Heimspiel, könnten sie mit einem Sieg im fünften Spiel am Dienstag in Ravensburg (20 Uhr) den Einzug ins Playoff-Finale perfekt machen. Gewinnt Ravensburg in Kassel, gleichen die Towerstars nicht nur in der Serie aus, sondern holen sich auch den Heimvorteil zurück.

Weitere Termine in der Serie auf vier Siege im Modus best of seven: Freitag, 8. April, Kassel. Sonntag, 10. April, Ravensburg. (mis)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.