Dritter Sieg im Playoff-Finale

„Sehr, sehr glücklich“: Reaktionen der Trainer auf den dritten Erfolg der Huskies

Bietigheim. Es war nur ein kurzer Satz. Der aber sagte eigentlich alles über das Gefühlsleben einer ganzen Mannschaft: „Sehr, sehr glücklich.“ Gesprochen hat diese Worte Rico Rossi, Trainer der Kassel Huskies, kurz nach dem dritten Triumph seiner Mannschaft im dritten Spiel der Playoff-Finalserie in der Zweiten Deutschen Eishockey-Liga.

Hinter ihm und seiner Mannschaft lag diesmal ein 76-minütiger Krimi, an dessen Ende wieder ein Happy End stand: Das 3:2 nach Verlängerung bedeutet die 3:0-Führung in der Serie.

Und es bedeutet auch: Mit einem Sieg am Freitag in eigener Halle können die Huskies schon im vierten Spiel die Meisterschaft perfekt machen. Hier sind die Reaktionen der Trainer:

Huskies-Trainer Rico Rossi: „Es ist eine nervenaufreibende Serie. Du siehst Spiel zwei und denkst, du siehst etwas besonderes. Dann kommt Spiel drei und toppt es noch einmal. Was für ein Playoff-Spiel. Wow. Ich freue mich über das Ergebnis, denn das ist letztlich nur das, was in den Playoffs zählt. Es war wieder ein enges Spiel, das nicht viel Platz bot, mit überragenden Torhüterleistungen auf beiden Seiten.

Aber es ist die Serie best of seven, nicht best of five. Wir müssen am Freitag besser in den Special Teams sein. Denn wir haben zwei Tore in Unterzahl kassiert. Wir werden alles tun, um die Disziplin zu halten und fünf gegen fünf zu spielen.“

Bietigheims Coach Kevin Gaudet: „Wir haben in den drei Spielen nie das Momentum bekommen. Kassel hat mit viel Selbstvertrauen gespielt. Wir müssen endlich einmal in Führung gehen. Es wird am Freitag nicht einfach. Kassel hat zu Hause nicht ein Spiel verloren. Aber wir werden versuchen, ein kleines Wunder zu schaffen.“

Video mit den Höhepunkten des Spiels

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.