Huskies empfangen am Sonntag die Scorpions

Rückkehr der alten Bekannten

Kassel. Nach Duisburg ist vor Hannover: Am Sonntag gastieren die Scorpions bei den Kassel Huskies. Erstes Bully in der Eissporthalle ist um 18.30 Uhr. Beide Teams haben lange in der Deutschen Eishockey-Liga DEL zusammengespielt, nun gibt’s das erste Wiedersehen in der Endrunde der Oberliga.

„Mit Hannover kommt kein leichter Gegner“, warnt Huskies-Trainer Jürgen Rumrich. „Das Team hat DEL-erfahrene Akteure in seinen Reihen.“

Auch die Niedersachsen wollen Erster in der Gruppe B werden, um sich für die Aufstiegsrunde zur DEL2 zu qualifizieren. Allerdings kassierten sie schon eine empfindliche Niederlage. Gegen den Mitkonkurrenten Duisburg unterlagen sie am ersten Spieltag auf eigenem Eis 2:3. (mis)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.