Spieler verletzt sich am Sprunggelenk

Saisonaus für Huskies-Verteidiger Alex Heinrich

Alex Heinrich

Kassel. Bittere Nachricht für die Kassel Huskies: Für Verteidiger Alex Heinrich ist die Saison beendet.

Der 29-Jährige hat sich am Montag im Training eine Sprunggelenksfraktur zugezogen. Das hat der Eishockey-Zweitligist am Dienstagvormittag mitgeteilt.

Der mit zehn Treffern torgefährlichste Verteidiger der Huskies wurde am Dienstag bereits operiert und wird zwölf Wochen ausfallen. 

Lesen Sie dazu auch:

Formkurve der Huskies zeigt nach Ravensburg nach oben

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.