Sonntag um 18.30 Uhr ist Hessenliga-Auftakt

1b startet gegen die Eisteufel

Manuel Six

Kassel. Die 89ers – 1b-Mannschaft der Kassel Huskies – starten am Sonntag in die neue Hessenliga-Saison: Gegner in der Kasseler Eissporthalle sind ab 18.30 Uhr die Eisteufel aus Frankfurt. Der Eintritt ist frei – die 89ers hoffen zum Saisonauftakt auf viele Zuschauer. Ein guter Start sei wichtig, sagt Kapitän Paul Sinizin. „Schließlich wollen wir die Meisterschaft holen.“ Kein leichtes Unterfangen: „Die Liga ist in diesem Jahr stärker als in der vergangenen Saison.“

Das Team von Trainer Manuel Six ist heiß auf Eis: Eigentlich sollte die Saison bereits vor zwei Wochen beginnen. Die Löwen Frankfurt hatten die Auftaktbegegnung aber abgesagt, weil noch nicht alle Spielerpässe vorlagen. Die Partie soll nun am 8. November nachgeholt werden. (ca) Foto:  Koch

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.