1. Startseite
  2. Sport
  3. Kassel Huskies

Stürmer soll kommen: Huskies im Gespräch mit drei Ausländern

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Kassel. Noch immer gibt es keinen Vollzug in Sachen Neuzugänge beim Eishockey-Oberligisten Kassel Huskies zu vermelden. Klar ist aber zumindest: Zunächst kommt ein neuer Stürmer. Und zwar aus dem Ausland.

„Wir wollen unsere zweite Kontingentstelle mit einem Angreifer besetzen“, sagt Huskies-Sportdirektor Daniel Lammel und ergänzt: „Wir haben drei Spieler auf der Liste.“ Das Problem: Die Kandidaten stehen noch bei anderen Klubs unter Vertrag.

Lammel schließt aus, dass die Fans am Freitag im Heimspiel gegen die Moskitos Essen (19.30 Uhr, Eissporthalle) einen neuen Husky begrüßen können – auch auswärts in Netphen am Sonntag (19.30 Uhr) nicht. (mis)

Auch interessant

Kommentare