Kaufbeuren kommt Sonntag mit starker Abwehr

Maskottchen, Stürmer, Ex-Husky: Trio unterstützt uns beim Liveradio

+
Live am Mikrofon: (Von links) Lasse Bödefeld, Jan Pantkowski und Timo Weber.

Diese Woche hat es in sich für die Kassel Huskies: Drei Heimspiele in sechs Tagen. Im Radio unterstützen uns dabei drei Experten. Außerdem: Unser Ausblick auf das Spiel gegen Kaufbeuren.

Drei Heimspiele in sechs Tagen stehen auf dem Programm. Deshalb gibt’s am Liveradio prominente Unterstützung am Mikrofon.

Maskottchen Herkules alias Timo Weber: Eigentlich steckt er ja im Maskottchen Herkules, das seit drei Jahren für Stimmung bei Heimspielen sorgt. Am Sonntag gegen Kaufbeuren (18.30 Uhr) aber gibt der 47-Jährige sein Debüt am Mikrofon. Gewissermaßen als Betreuer von Herkules wird er das Spielgeschehen mit Julian Brand und Michaela Streuff begleiten.

Stürmer Lasse Bödefeld: 14-mal stand er in dieser Saison selbst mit den Huskies auf dem Eis, ist Kapitän der U20-Mannschaft und spielt auch für Oberligist Braunlage: Gegen Frankfurt am Dienstag (19.30 Uhr) greift der 20-Jährige mit Gerd Brehm erstmals zum Mikrofon: „Derbys schaue ich besonders gern. Es gibt also kein besseres Spiel für mein Radio-Debüt“, sagt er der angehende Deutsch- und Sportlehrer.

Ex-Husky und Jugend-Trainer Jan Pantkowski: Ist am Freitag gegen Bad Nauheim (19.30 Uhr) unsere Verstärkung im Liveradio. Der 26-Jährige spielte in der Oberliga für die Huskies und trainiert bei der Eishockey-Jugend das Team U13.

Kaufbeuren kommt mit starker Abwehr

„Wenn wir nicht hart arbeiten, sind wir nur eine durchschnittliche Mannschaft.“ Gemessen an dieser Aussage von Trainer Tim Kehler sollten seine Huskies am Sonntag Schwerstarbeit leisten. Schließlich empfangen sie um 18.30 Uhr den ESV Kaufbeuren in der Kasseler Eissporthalle. Der zählt zu den fünf Topteams der Liga und hat die beiden ersten Duelle mit den Nordhessen mit jeweils einem Tor Differenz gewonnen (1:0, 2:1 n.V.).

Architekt des Allgäuer Aufschwungs seit 2016 ist Trainer Andi Brockmann (51). Und getreu Hans Zach’scher Devise setzt der gebürtige Bad Tölzer auf eine kompakte Devise. Gemeinsam mit Frankfurt und den Huskies stellt der ESV die beste Abwehr der Liga – auch wenn Torwart Stefan Vajs in der Vergangenheit noch bessere Fangquoten hatte als die derzeit 89,3 Prozent. Topscorer sind die Ausländer Sami Blomqvist, Branden Gracel, Joe Lewis (mit deutschem Pass) und Ossi Saarinen.

Vor dem Spiel werden Alex Heinrich und Michi Christ für jeweils mehr als 500 Spiele im Huskies-Trikot geehrt.

Unter dem Motto „Bring-your-Friend“ können Dauerkarten-Inhaber der Kassel Huskies kostenlos eine zweite Eintrittskarte gleicher Kategorie erwerben - im Fanshop und online.

Service: Das ist der Spielplan der Kassel Huskies für die Saison 2018/2019

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.