Ambitionierte Läufer beim "Lauf für dein Leben" Marathon

Run up beim Stützpunkt Frankenberg steigt am 22. April

+
Freuen sich auf die Vorbereitung und den Kassel Marathon: (von links) Stützpunktleiter Martin Isgen, Trainerin Hanna Brandt und Organisationsleiter Winfried Aufenanger.

Frankenberg. „Lauf für dein Leben“, so heißt das Motto des Kassel Marathons 2016. Am Wochenende vom 16. bis 18. September steigt zum zehnten Mal diese Großveranstaltung.

Auch im Marathon-Stützpunkt Frankenberg, einem von insgesamt 18 in Nordhessen, fiebern die Verantwortlichen schon dem Jubiläum entgegen.

Seit 2013 gibt es den Stützpunkt Frankenberg; unter der Leitung von Martin Isgen machen sich die Teilnehmer dort auch in diesem Jahr fit für den E.ON Kassel Marathon. Der Stützpunkt hat sich in der Zeit seines Bestehens bereits sehr gut etabliert und hat für alle Leitungsklassen entsprechende Angebote. Neben Martin Isgen, der im Vorjahr in Kassel selbst seinen ersten Marathon erfolgreich bewältigte, gehört auch die bekannte nordhessische 400 m- und 400 m-Hürden-Läuferin Hanna Brandt zum Trainerteam.

Traditionell starten die Vorbereitungs-Stützpunkte mit „Run ups“ in die aktuelle Laufsaison. Bei diesen Auftakt-Veranstaltungen haben interessierte Läufer die Gelegenheit, sich über das Angebot in den jeweiligen Stützpunkten zu informieren und mitzumachen. So auch in Frankenberg. „Ob Anfänger oder ambitionierte Läufer, bei uns sind alle willkommen“, sagt Martin Isgen.

Der Auftakt im Frankenberger Stützpunkt ist am Freitag, 22. April um 18 Uhr im Charisma-Wohlfühl-Ressort (Teichweg 17 bis 19). Dort stellen Martin Isgen und Hanna Brandt die Trainingsangebote und den Stützpunkt vor. Marathon-Veranstalter Winfried Aufenanger präsentiert die aktuellen Neuigkeiten zum Jubiläumsmarathon im September. Im Anschluss zur Auftaktveranstaltung gibt es einen kurzen Lauf.

„Wir freuen uns auf zahlreiche neue Teilnehmer, die Interesse haben an unserem Stützpunkt“, so Martin Isgen. In Zusammenarbeit mit dem Charisma-Wohlfühl-Ressort gibt es weitere attraktive Angebote für die Stützpunkt-Läufer.

Infos zum Stützpunkt bei Martin Isgen unter 0176-47587997 oder unter

www.kassel-marathon.de (had)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.