Ernährung, Bewegung, Wir-Gefühl

Gesund zum halben Marathon - Infoabend unserer Fitnessaktion "Lauf geht's"

+

Kassel. 21,1 Kilometer – das hört sich für viele nach einer mächtig langen Strecke an. Wir glauben: Jeder kann das schaffen - mit dem richtigen Training und einer gesunden Ernährung.

Auftakt: Kostenloser Infoabend am 7. Februar in Kassel (PDF)

Von 0 auf Halbmarathon ist das Motto der HNA-Aktion „Lauf geht’s“, mit der wir Laufeinsteiger und Hobbyläufer über einen Zeitraum von sechs Monaten professionell betreuen, beraten und trainieren. Sie richtet sich an Menschen, die sich in einer Gruppe bewusster bewegen und vor allem auch gesünder ernähren wollen, um ihr körperliches Wohlbefinden zu steigern – mit einem ambitionierten Ziel.

„Lauf geht's“ beinhaltet in Zusammenarbeit mit dem bekannten Ernährungsexperten Dr. Wolfgang Feil und dem EAM Kassel Marathon eine Mischung aus Lauftraining an den Standorten Kassel und Hofgeismar, Ernährungsberatung und theoretischer Hilfestellung.

Die Aktion kostet einmalig 49,95 Euro und dann zwischen April bis September monatlich 49,90 Euro. Für die Teilnehmer gibt es ein Vorteilsprogramm, das unter anderem Expertenvorträge beinhaltet. Hintergründe zur Fitnessaktion liefert auch dieser ausführliche Artikel. 

Hier können Sie sich direkt anmelden.

Direkte Informationen bietet zudem der kostenlose Infoabend „Genusslaufen ohne Leistungsdruck“: Am Mittwoch, 7. Februar, 19 Uhr, wird im Hotel Grand La Strada Wolfgang Grandjean, einer der Autoren des Buches „Lauf dich gesund“, in das Programm einführen und Ihre Fragen beantworten. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.