2500 Teilnehmer erwartet

Halbmarathon in Kassel: Infos zu Kosten, Strecke und Start

+
Die Läufer des Kasseler Halbmarathons 2016 beim Start Richtung Damaschkebrücke.

Der Kassel-Marathon 2017 von Freitag, 29. September, bis Sonntag, 1. Oktober, rückt immer näher. Neben der vollen Distanz gibt es auch einen Halbmarathon.

Wem die 42,195 Kilometer zu viel sind, der kann sich auch mit der Hälfte begnügen und beim Halbmarathon mitlaufen. Dazu findet ihr hier alle Infos auf einen Blick:

Wann beginnt der Halbmarathon in Kassel?

  • Los geht's am Sonntag, 1. Oktober, um 9.15 Uhr.
  • Die Siegerehrung findet ab 12 Uhr in der Auesporthalle statt - kurz vor dem geplanten Zieleinlauf des Marathons (12.15 Uhr).

Was ist der Unterschied zum Marathon?

  • Die Strecke beträgt 21,0975 Kilometer - exakt halb so viel wie die volle Marathondistanz.
  • Die Disziplin ist nicht olympisch und nicht Teil von Leichtathletik-Weltmeisterschaften.
  • Der Weltrekord liegt bei 58:23 Minuten (Männer) und 1:05:09 Stunden (Frauen).
  • Eine Staffel gibt es in dieser Disziplin in Kassel nicht.

Für wen ist der Halbmarathon besonders geeignet?

Viele Teilnehmer des Halbmarathons haben vorher über die Marathon-Staffel oder Firmenläufe Blut geleckt. Im Vergleich zur vollen Distanz sind hier mehr Hobby-Läufer dabei. Es gibt auch kein Preisgeld. Zum Vergleich: 2016 lag der Gewinner des Kassel-Halbmarathons rund 13 Minuten hinter der Weltrekordzeit. 13 Minuten waren es auch beim Gewinner des Marathons - bei doppelter Streckenlänge. Auch für einen Halbmarathon sollte man angemessen trainieren, der Aufwand ist aber deutlich geringer als bei einem Marathon.

Was kostet der Halbmarathon in Kassel?

  • 42 Euro - genauso viel wie der Power-Walking-Halbmarathon und der National Handbike Circuit 

Wie viele Läufer sind dabei beim Halbmarathon in Kassel? 

  • 2016 waren es rund 2500 Läufer.
  • Für dieses Jahr gibt es schon über 2000 Anmeldungen.
  • Auch in diesem Jahr hoffen die Veranstalter auf rund 2500 Teilnehmer. 
  • Das Teilnehmerfeld wird rund viermal so groß sein wie beim Marathon.

Wer darf beim Halbmarathon in Kassel mitlaufen?

  • Mindestalter: 16 Jahre
  • Voraussetzung ist außerdem eine gültige Anmeldung.

Wie ist der Streckenverlauf des Halbmarathons in Kassel?

Start- und Zieleinlauf am Kasseler Auestadion sind identisch mit der Marathonstrecke. Auch die Strecke verläuft fast ausschließlich auf der Route des Marathons. Neben kleineren Unterschieden spart die Halbdistanz an vier Streckenabschnitten: 

  • Von Erlenfeld geht es über den Wahlebach direkt weiter nach Forstfeld. Die Marathon-Läufer müssen von Erlenfeld aus über die Marie-Curie-Straße und das Panoptikum und treffen erst nach fünf Kilometern wieder auf die gemeinsame Strecke.
  • In Bettenhausen machen die Marathon-Läufer einen Abstecher zum Musikpark A7, der den Halbmarathon-Läufern erspart bleibt
  • Nach der Überquerung der Fulda biegt der Halbmarathon nach links in Richtung Holländischen Platz ab. Die Marathonläufer machen einen Umweg über Wolfsanger.
  • Von der Holländischen Straße biegt die Halbstrecke nach links auf die Mombachstraße ab, während der Marathon einen Umweg entlang der Ahne in Richtung Niedervellmar macht.

Nachmelden, Ummelden und Gebühren

Informationen zu den Leistungen, die in den Anmeldegebühren zum Marathon enthalten sind und zur Anreise an den Startpunkt haben wir in einem separaten Artikel für Sie aufgeführt. Dort gibt es auch Informationen zu Nach- und Ummeldungen.

Alles Wissenswerte rund um den Kassel Marathon haben wir in einem HNA-Spezial im Überblick. Unter www.kassel-marathon.de findet ihr das Anmeldeformular.

Infos gibt's telefonisch unter 0561/9331666 und per E-Mail bei info@kassel-marathon.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.