Ticker, Fotos und Videos - Spitzengruppe fehlgeleitet und ausgeschieden

Kassel Marathon 2017: Maciek Miereczko und Daisy Langat gewinnen im Auestadion

Kassel. Tausende Läufer gingen an diesem Wochenende beim Kassel Marathon an den Start. Maciek Miereczko hat das Hauptrennen 2017 gewonnen. Bei den Frauen triumphierte Daisy Langat.

Ein ereignisreicher Marathon-Sonntag geht zu Ende. Hier gibt es nun alle Fotos und Videos von der Strecke, dazu den Live-Ticker zum Nachlesen sowie unseren Live-Stream zum Nachschauen.

+++ 15.39 Uhr: Bilder und Fotos +++

Nach einem ereignisreichen Tag beenden wir an dieser Stelle den Ticker. Fotos und Videos zur Veranstaltung gibt es hier: Zu allen Fotos | Zu allen Videos

+++ 15.19 Uhr: Veranstalter und Sponsoren ziehen Bilanz +++

Vor wenigen Minuten ist die Pressekonferenz nach dem Kassel Marathon 2017 zu Ende gegangen. Laut Veranstalter gab es 9132 gemeldete Teilnehmer. Von Seiten der Polizei und des DRK ist alles ohne große Zwischenfälle über die Bühne gegangen. 

Stimme vom Hauptsponsor: EAM-Marketing-Chef René Schneider spricht von einer Veranstaltung mit "Gänsehauteffekt und ganz viel positiver Energie".

Zum Vorfall in der Spitzengruppe zeigte sich Marathon-Organisator Winfried Aufenanger sehr traurig. Den beteiligten Läufern, die unverschuldet auf die falsche Strecke geleitet wurden, stellte er ein Ausfallhonorar in Höhe von 1500 Euro pro Läufer in Aussicht. Insgesamt zieht aber auch der Veranstalter eine positive Bilanz zu dem Großereignis in der Stadt.

Die Polizei wies ausdrücklich darauf hin, dass die Beamten den Weg richtig ausgerufen haben. 

Der Vorjahressieger, der sein Rennen abbrechen musste, sagte: "Ich bin sehr traurig. Es war super Wetter und ich wollte die 2 Stunden und 10 Minuten schaffen."

+++ 13.21 Uhr: An der Ziellinie: Jubel im Auestadion +++

Immer mehr Läufer des Kassel Marathons 2017 erreichen das Ziel im Auestadion. Wir haben alle Fotos zu den Zieleinläufen hier gesammelt. Auch unsere Videos zum diesjährigen Marathon gibt es gesammelt - und zwar hier.

+++ 12.43 Uhr: Daisy Langat gewinnt bei den Frauen +++

Daisy Langat hat mit einer Zeit von 2:39:31 Stunden den Kassel Marathon bei den Frauen gewonnen.

+++ 12.38 Uhr: Erstes Rennen für den Sieger +++

Gleich mit dem ersten Start hat Maciek Miereczko den Sieg in Kassel geholt. "Als ich dann gehört habe, dass ich führe, dachte ich, ich ziehe das jetzt durch", sagte er nach Zieleinlauf.

+++ 12.31 Uhr: Maciek Miereczko gewinnt Marathon +++

In einer Zeit von 2:27:39 Stunden gewinnt Maciek Miereczko vom VFB Erftstadt den Kassel Marathon 2017. Er profitierte vom Chaos in der Führungsgruppe, die an der Weserspitze falsch abgebogen ist.

+++ 12.26 Uhr: Unser Bericht zum Chaos an der Spitze +++

Der erste Schock ist verdaut. Die Kollegen aus der Sportredaktion haben alle bislang gesammelten Informationen zum Marathon-Chaos gesammelt. Hier geht es zum Bericht. Im Ticker bleiben wir live auf der Strecke.

+++ 12.13 Uhr: Zieleinlauf des Marathons steht kurz bevor +++

In wenigen Minuten erwarten wir den Zieleinlauf des Kassel Marathon 2017. Der Sechste wird wohl der Erste sein heute. Kurios.

+++ 11.55 Uhr: Läufer der Spitzengruppe aus dem Rennen genommen +++

Die gestoppten Spitzenläufer sind nun aus dem Rennen genommen worden, wurde soeben im Stadion verkündet.

+++ 11.35 Uhr: Spitzengruppe gestoppt +++

Die Spitzengruppe ist gestoppt worden.

+++ 11.18 Uhr: Falscher Weg: Spitzengruppe biegt falsch ab +++

Unser Reporter meldet: Die Spitzengruppe ist an der Weserspitze falsch abgebogen. An der Fuldatalstraße in Richtung Landhaus Meister sind die Läufer nicht in Richtung Wolfsanger geleitet worden. Dies betrifft nur die Führungsgruppe. In dem vorwegfahrenden Zeitauto saßen wohl keine Verantwortlichen aus Kassel, sodass diesen der Fehler nicht auffiel. Das Führungsfahrzeug mit Marathon-Organisator Winfried Aufenanger war zum Zeitpunkt nicht an der Spitze.

+++ 11.10 Uhr: Spitzengruppe beim Marathon +++

Beim Marathon gibt es bei Kilometer 18 immer noch eine Top-Gruppe von fünf Läufern. Zeit: 59 Minuten.

+++ 11.01 Uhr: Live-Ergebnisse +++

Hier gibt es übrigens alle Ergebnisse und Zeiten des Kassel Marathons 2017.

+++ 10.48 Uhr: Stimmen der Sieger beim Halbmarathon +++

Melat Yisak Kejeta: "Ich danke allen für die Unterstützung, ganz besonders meinem Trainer Winfried Aufenanger. Das war ein tolles Rennen."

Jens Nerkamp: "Ich bin super zufrieden mit der Zeit un dem zweiten Platz."

Anna Starostzik: "Wahnsinn, Bestzeit. Ein tolles Rennen."

+++ 10.24 Uhr: Neue Bestzeiten beim Halbmarathon +++

In 1:06:42 Stunden läuft Chalachew Tiruneh in neuer Bestzeit zum Sieg beim Halbmarathon 2017. Er unterbietet die Zeit von Markus Jahn um knapp fünf Minuten. Der Kasseler Jens Nerkamp läuft auf Platz zwei. Auch er bleibt unter der Zeit des alten Streckenrekords. Bei den Frauen hat Melat Yisak Kejeta in 1:11:36 Stunden gewonnen. Das ist ebenfalls neuer Rekord. Der alte lag bei 1:17:59 Stunden.

+++ 10.16 Uhr: Erste Gruppe hat sich bereits abgesetzt +++

Erste Infos live von der Strecke: Eine Gruppe von fünf Läufern hat sich bei Kilometer fünf bereits 200 Meter vom Feld abgesetzt. In der Gruppe läuft der Titelverteidiger sowie Ybekal Daniel Berye aus Kassel mit.

+++ 10 Uhr: Startschuss für das Hauptrennen +++

Nun ist auch das Hauptrennen des Kassel Marathon 2017 gestartet.

+++ 9.53 Uhr: Patrick Gabriel gewinnt Handbike-Rennen +++

Patrick Gabriel aus Neustadt am Rübenberge bei Hannover hat überlegen bei den Handbikern gewonnen. Sein Fazit: Die Strecke war recht nass. Deswegen sei er vorsichtiger gefahren.

+++ 9.42 Uhr: Halbmarathon gestartet +++

Die Läufer der Halbmarathon-Distanz und die Power-Walker sind seit 9.15 Uhr auf der Strecke. 

+++ 9 Uhr: Die letzten Vorbereitungen laufen +++

Guten Morgen aus der Redaktion. Die letzten Vorbereitungen an der Strecke laufen, die Läufer sammeln sich am Start. Wir halten Sie hier auf dem Laufenden mit allen wichtigen Informationen.

Die Handbiker sind übrigens bereits vor wenigen Minuten gestartet. Der Halbmarathon startet um 9.15 Uhr, die Staffeln und der Start des Hauptrennens ist um 10 Uhr. Wir übertragen das Spektakel gleich im Live-Video.

Nordic Walking und Mini-Marathon: So war der Samstag

Am Samstag sind zwei Läufer-Gruppen an den Start gegangen: Die Nordic Walker (14.15 Uhr) und die Läufer des Mini-Marathons (15.45 Uhr). Etwa 4000 junge Läufer zwischen acht und 19 Jahren haben die 4,219 Kilometer lange Strecke hinter sich gebracht. Etwa 90 Schulen aus der gesamten Region haben teilgenommen. 

Circa 350 Anmeldungen gab es für den acht Kilometer langen Lauf der Nordic Walker. Am heutigen Sonntag gehen erneut Walker an den Start: gemeinsam mit dem Halbmarathon beginnt um 9.15 Uhr der Power-Walking-Halbmarathon. 

Unser Livestream von Samstag zum Nachschauen

Die tolle Stimmung im Auestadion verpasst? Oder den eigenen Zieleinlauf noch einmal anschauen? Hier können Sie sich unseren Live-Stream von Samstag in der Wiederholung anschauen.

Wetter soll am Sonntag mitspielen

Nach Regen am Samstag sehen die Prognosen für den Sonntag ganz gut aus: Bei maximal 16 Grad ist es erst neblig, dann soll es einen Mix aus Sonne und Wolken geben, aber bis zum Abend trocken bleiben. Gutes Wetter also für die Läufer.

Verkehrsbehinderungen in der Stadt

Wie auch in den Vorjahren wird es zur Sicherheit der Läufer rund um die Marathon-Strecke Straßensperrungen geben. Die Sperrungen werden am Sonntag, 1. Oktober, gegen 7 Uhr eingerichtet und bis 17 Uhr wieder abgebaut. Autofahrer können die für den Marathon gesperrten Straßen nur an festgelegten Punkten überqueren. Wir haben eine Übersicht zu den Straßensperrungen zum Marathon in Kassel.

Das Programm am Sonntag, 1. Oktober 2017

  • ab 7.30 Uhr Startunterlagenausgabe
  • 7.30 Uhr MarathonExpo (bis 16 Uhr)
  • 8.30 Uhr Start Handbiker-Halbmarathon
  • 9.15 Uhr Start Halbmarathon, Power Walking-Halbmarathon
  • 10 Uhr Start Marathon, Marathon-Staffel
  • 12 Uhr Siegerehrung (Auesporthalle) Halbmarathon
  • 12.15 Uhr Zieleinlauf Marathon
  • 14. 30 Uhr Pressekonferenz
  • ab 15 Uhr Siegerehrung (Auesporthalle), Marathon/Marathon-Staffel
  • 16 Uhr Zielschluss Marathon

Sicherheit beim Kassel Marathon

Die Terroranschläge, die in den vergangenen Monaten in Europa Todesopfer gefordert haben, wirken sich auf fast nahezu alle Großveranstaltungen aus: So auch auf den Kassel Marathon, der am Wochenende zum elften Mal stattfindet. Lkw sollen Läufer schützen.

Aktuelle Infos finden Sie auch auf Kassel-live.de - mit Impressionen direkt von der Strecke. Und schon während der Rennen wird es hier auf HNA.de die ersten Bildergalerien geben.

Zur offiziellen Website des Kassel Marathons.

Rubriklistenbild: © Schachtschneider / Montage: V. Koch

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.