Zusammenarbeit für drei Jahre

Marathon in Kassel: EAM wird neuer Titelsponsor

+
Ein Höhepunkt des Marathon-Wochenendes: Der Mini-Marathon sorgt jedes Jahr für Begeisterung auf den Rängen und natürlich bei den jungen Startern.

Kassel. Die Zukunft des Marathons in Kassel ist gesichert. Ab 2017 wird der Energieversorger EAM als neuer Titelsponsor die Veranstaltung unterstützen.

Am Donnerstag unterzeichneten Marathon-Chef Winfried Aufenanger und EAM-Geschäftsführer Georg von Meibom einen Vertrag, der die Zusammenarbeit für drei Jahre garantiert. „Wir freuen uns, dass wir mit der EAM erneut einen Partner an unserer Seite haben, der die Region bereits in vielfältiger Weise unterstützt und sich mit großem Engagement für den Marathon einsetzen wird“, sagte Aufenanger.

Georg von Meibom blickte ebenfalls voller Vorfreude auf die bevorstehende Zusammenarbeit. „Als Unternehmen haben wir bereits die Premiere 2007 und zahlreiche nachfolgende Kassel-Marathons unterstützt“, sagte er: „Somit ist es für uns eine Rückkehr.“

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.