In Bad Arolsen und Harle

8:2 und 8:0 - KSV Hessen gewinnt die ersten beiden Testspiele

+
Rein damit: Lukas Iksal trifft gegen die Waldecker Auswahl. 

Kassel -  Zwei Tage nach Trainingsbeginn hat der Fußball-Hessenligist KSV Hessen Kassel  auch schon die ersten beiden Testspiele absolviert.

Am Donnerstagnachmittag traten die Löwen in Bad Arolsen zum Abschluss der 100-Jahr-Feier des TuS Bad Arolsen vor 500 Zuschauern gegen eine Waldecker Auswahl an. Beim 8:2 (3:0)-Sieg trafen Sebastian Schmeer (2. und 19.), Ioannis Mitrou (17.), Marcel Fischer (48.), Lukas Iksal (50. und 67.), Serkan Durna (61.) und David Stang (81.). Für die Waldecker Auswahl waren Artur Berger (75./Foulelfmeter) und Jona Wießner erfolgreich. 

Am Freitagabend spielte der KSV dann auswärts gegen den TSV Harle und fuhr einen 8:0-Erfolg ein. Die Torschützen waren Schmeer (2., 36. und 44.), Adrian Bravo Sanchez (46./Foulelfmeter und 64.), Luis Allmeroth (55. und 80.) sowie Marius Rohde (75.). Bravo Sanchez scheiterte zudem mit einem Strafstoß (42.). 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.