Löwe und U18-Spieler Benjamin Trümner im Interview

+
Benjamin Trümner

Kassel. Die Umstrukturierungen im Nachwuchsbereich des KSV Hessen Kassel liefern ein besonderes Ergebnis: Mit Benjamin Trümner aus der U19 der Löwen, wurde ein Spieler in die U18-Nationalmannschaft berufen.

Nachdem Trümner zunächst in der Hessenliga auf sich aufmerksam machte und zu diversen Sichtungslehrgängen der Hessenauswahl berufen wurde und auch an Testspielen teilnahm. Daraufhin wurde der Youngster in den endgültigen Kader der Hessenauswahl von Dirk Reimöller berufen, die Anfang Oktober am DFB-U18-Sichtungsturnier in der Sportschule Duisburg-Wedau teilnahm.

Auch da spielte Benjamin Trümner so stark auf, dass er Nationaltrainer Horst Hrubesch überzeugte und für den Sichtungslehrgang vom 21. bis 24. Oktober 2012 in Barsinghausen nominiert wurde. Benjamin Trümmer stammt aus der Jugendabteilung des SC Neukirchen. FuPa Nordhessen sprach mit Benjamin Trümner über seine Zeit in Kassel und seinen ersten Einsatz in der Deutschen U18 Fußball Nationalmannschaft.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.