Bitteres 1:2 - KSV Hessen verliert in der Nachspielzeit gegen Saarbrücken

Kassel. Statt des möglichen Mutmachers der nächste ganz bittere Nackenschlag: Durch ein Tor in der Nachspielzeit verpasste der KSV Hessen Kassel einen Achtungserfolg gegen Spitzenreiter Saarbrücken.

Diesen hätte sich der Tabellenletzte der Fußball-Regionalliga für einen kämpferisch bärenstarken Auftritt absolut verdient. Der Kopfball von Patrick Schmidt nach einer Ecke als letzte Aktion der Partie aber traf die Gastgeber ins Mark.

Sie waren ja weiter ohne fünf, die Löwen. Schmeer, Merle, Evljuskin, Brandner, Künzel - alle nicht dabei. Und man musste sich Sorgen machen um den KSV, der in der Anfangsphase schnell unter Dauerdruck geriet. Es brannte im Strafraum, und zweimal, da hätte es auch schlecht ausgehen können. Beide Male rannte Steven Rakk auf der rechten Abwehrseite einem Gegenspieler hinterher, zweimal kam der Pass an die Strafraumgrenze, zweimal ein Saarbrücker frei zum Schuss. Doch gegen Holz parierte Torhüter Niklas Hartmann glänzend (4.), beim Versuch von Mendler ging der Ball knapp rechts vorbei.

Die Gastgeber, sie brauchten bis zu ihrer ersten Torannäherung. In der 23. Minute segelte der Ball nach einem Freistoß in den Strafraum, Lucas Albrecht kam zum Kopfball. Der war harmlos. Doch die zweite Annährung, die brachte die Führung. Nael Najjar setzte sich am linken Flügel gegen zwei Saarbrücker durch, Adrian Bravo Sanchez flankte - und am langen Pfosten drückte Marco Dawid den Ball an Torhüter Daniel Batz vorbei über die Linie.

Das war in der 33. Minute, und das Spiel hatte längst Pokalcharakter. Die Gäste drückten, die Löwen lauerten. Und sie machten das mittlerweile richtig gut. Unmittelbar nach der Führung gab es den nächsten Aufreger, als die Löwen-Anhänger vehement Rot gegen Marco Kehl-Gomez forderten. Der Kapitän der Saarländer hatte als letzter Mann Sebastian Szimayer gefoult. Allerdings war der Weg zum Tor weit, waren noch zwei weitere Gästespieler in der Nähe. Schiedsrichter Manuel Bergmann beließ es so bei Gelb.

Trotzdem, der KSV hatte sich längst Respekt verschafft. Die ganz große Dominanz des Spitzenreiters war erst einmal dahin. Der Ausgleich zu Beginn der zweiten Hälfte kam deshalb fast etwas überraschend. Marco Holz zog an der Strafraumgrenze flach ab - 1:1 in der 51. Minute.

Die Gastgeber waren aber nicht geschockt, taten ihr Möglichstes. Die Chancen hatten trotzdem die spielerisch natürlich stärkeren Gäste. Aber Hartmann rettet gegen Schmidt (53.), Hartmann rettete gegen Jänicke (63.). Und als erneut Jänicke Volley abzog, der ging das Leder Zentimeter vorbei (72.).

Das war noch Glück für den KSV, der kurz zuvor aber auch Pech hatte, als Torhüter Batz nach einem Pass von Bravo Sanchez im letzten Moment vor Szimayer klären konnte. Trotzdem schien nun alles auf ein 1:1 hinauszulaufen. Auf einen Achtungserfolg. Dann kam die Nachspielzeit. Dann kam Schmidts Kopfball. Und am Ende blieb nur die Frage: Wie bitter ist das bloß für die Löwen.

So hat der KSV Hessen Kassel gespielt

KSV: Hartmann - Rakk, Albrecht, Schmik, Korb - Brill - Dawid, Schwechel, Bravo Sanchez, Najjar (88. Lensch) - Szimayer (73. Sattorov)

Saarbrücken: Batz - Zellner, Kehl-Gomez, Müller - Holz, Krause - Mendler, Behrens, Jänicke (79. Fenninger) - Schmidt

SR: Bergmann (Erbach), Z: 1500

Tore: 1:0 Dawid (30.), 1:1 Holz (51.), 2:1 Schmidt (90 + 2)

Gelbe Karten: Szimayer, Korb - Kehl-Gomez, Holz

KSV Hessen verliert unglücklich gegen Spitzenreiter Saarbrücken

KSV Hessen verliert unglücklich gegen Spitzenreiter Saarbrücken
 © Hedler/HNA
KSV Hessen verliert unglücklich gegen Spitzenreiter Saarbrücken
 © Hedler/HNA
KSV Hessen verliert unglücklich gegen Spitzenreiter Saarbrücken
 © Hedler/HNA
KSV Hessen verliert unglücklich gegen Spitzenreiter Saarbrücken
 © Hedler/HNA
KSV Hessen verliert unglücklich gegen Spitzenreiter Saarbrücken
 © Hedler/HNA
KSV Hessen verliert unglücklich gegen Spitzenreiter Saarbrücken
 © Hedler/HNA
KSV Hessen verliert unglücklich gegen Spitzenreiter Saarbrücken
 © Hedler/HNA
KSV Hessen verliert unglücklich gegen Spitzenreiter Saarbrücken
 © Hedler/HNA
KSV Hessen verliert unglücklich gegen Spitzenreiter Saarbrücken
 © Hedler/HNA
KSV Hessen verliert unglücklich gegen Spitzenreiter Saarbrücken
 © Hedler/HNA
KSV Hessen verliert unglücklich gegen Spitzenreiter Saarbrücken
 © Hedler/HNA
KSV Hessen verliert unglücklich gegen Spitzenreiter Saarbrücken
 © Hedler/HNA
KSV Hessen verliert unglücklich gegen Spitzenreiter Saarbrücken
 © Hedler/HNA
KSV Hessen verliert unglücklich gegen Spitzenreiter Saarbrücken
 © Hedler/HNA
KSV Hessen verliert unglücklich gegen Spitzenreiter Saarbrücken
 © Hedler/HNA
KSV Hessen verliert unglücklich gegen Spitzenreiter Saarbrücken
 © Hedler/HNA
KSV Hessen verliert unglücklich gegen Spitzenreiter Saarbrücken
 © Hedler/HNA
KSV Hessen verliert unglücklich gegen Spitzenreiter Saarbrücken
 © Hedler/HNA
KSV Hessen verliert unglücklich gegen Spitzenreiter Saarbrücken
 © Hedler/HNA
KSV Hessen verliert unglücklich gegen Spitzenreiter Saarbrücken
 © Hedler/HNA
KSV Hessen verliert unglücklich gegen Spitzenreiter Saarbrücken
 © Hedler/HNA
KSV Hessen verliert unglücklich gegen Spitzenreiter Saarbrücken
 © Hedler/HNA
KSV Hessen verliert unglücklich gegen Spitzenreiter Saarbrücken
 © Hedler/HNA
KSV Hessen verliert unglücklich gegen Spitzenreiter Saarbrücken
 © Hedler/HNA
KSV Hessen verliert unglücklich gegen Spitzenreiter Saarbrücken
 © Hedler/HNA
KSV Hessen verliert unglücklich gegen Spitzenreiter Saarbrücken
 © Hedler/HNA
KSV Hessen verliert unglücklich gegen Spitzenreiter Saarbrücken
 © Hedler/HNA
KSV Hessen verliert unglücklich gegen Spitzenreiter Saarbrücken
 © Hedler/HNA
KSV Hessen verliert unglücklich gegen Spitzenreiter Saarbrücken
 © Hedler/HNA
KSV Hessen verliert unglücklich gegen Spitzenreiter Saarbrücken
 © Hedler/HNA
KSV Hessen verliert unglücklich gegen Spitzenreiter Saarbrücken
 © Hedler/HNA
KSV Hessen verliert unglücklich gegen Spitzenreiter Saarbrücken
 © Hedler/HNA
KSV Hessen verliert unglücklich gegen Spitzenreiter Saarbrücken
 © Hedler/HNA
KSV Hessen verliert unglücklich gegen Spitzenreiter Saarbrücken
 © Hedler/HNA
KSV Hessen verliert unglücklich gegen Spitzenreiter Saarbrücken
 © Hedler/HNA
KSV Hessen verliert unglücklich gegen Spitzenreiter Saarbrücken
 © Hedler/HNA

Rubriklistenbild: © Hedler/HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.