DFB will harte Strafen gegen Waldhof Mannheim

+
Anhänger von Waldhof Mannheim brennen Pyrotechnik ab.

Frankfurt. Waldhof Mannheim drohen nach den schweren Ausschreitungen rund um das abgebrochene Playoff-Rückspiel gegen Drittliga-Aufsteiger KFC Uerdingen mehrere empfindliche Sanktionen.

Der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes fordert neun Punkte Abzug für die neue Saison, eine Geldstrafe von 50.000 Euro und die Erfüllung von insgesamt acht Auflagen bis zum Start der Spielzeit 2018/2019. Dieser Strafbefehl wurde am Dienstag dem SVW zugestellt. (sid)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.