Die wichtigsten Fragen und Antworten

Fans rücken zusammen: KSV beginnt Dauerkartenverkauf ohne Osttribüne

Kassel. Die Kasseler Löwen und ihre Fans rücken zusammen: Wenn beim KSV Hessen am Dienstag der Dauerkarten-Verkauf beginnt, werden keine Tickets mehr für die Osttribüne ausgegeben.

Um Kosten zu sparen und den Aufwand für den Verein angesichts des Insolvenzverfahrens zu reduzieren, werde die neue Osttribüne in der neuen Saison in der Fußball-Regionalliga nur noch bei Bedarf geöffnet, teilt der KSV mit. Inhaber von Saisontickets 2016/17 erhalten in der Geschäftsstelle ein Wechselangebot für einen Platz auf der Haupttribüne in den Blöcken 5 oder 12 zu den bisherigen Konditionen.

Wo gibt es die Löwen-Tickets? 

Online im Ticketsystem und in der Geschäftsstelle, Damaschkestraße 35 (Klubhaus), geöffnet dienstags und donnerstags von 10 bis 13 und von 14 bis 16 Uhr.

Was kosten die Dauerkarten? 

Stehplatz-Tickets für die Nordtribüne gibt es schon für 80 bzw 100 Euro. Die Preise für Sitzplätze reichen von 160 über 200 bis zu 240 Euro, ermäßigt von 130 bis zu 170 Euro. Saisontickets für Kinder kosten 55 Euro. Es werden diesmal keine Sonderpreise für Fanclubs angeboten. Als Bonus und Zeichen für die treuesten Fans spendet der KSV beim Erreichen von 1000 verkauften Dauerkarten zehn Euro je Karte an die Abteilung Herzblut. Neu: Die Karten gelten nicht mehr als Kombiticket im Nahverkehrsnetz Kassel-Plus.

Welche Fristen sind zu beachten? 

Die bisherigen Sitzplätze der Dauerkarteninhaber (Haupttribüne) sind nur bis zum 14. Juli reserviert, anschließend kommen die Karten in den freien Verkauf.

Welche Vorteile erhalten Dauerkarteninhaber?

Sie sehen alle Heimspiele, bekommen 50 Prozent Rabatt auf Karten für alle Freundschaftsspiele im Auestadion der eigenen Kategorie, sie haben ein Vorkaufsrecht mit Anspruch auf den eigenen Platz im Hessenpokal und sie sparen 10 Prozent beim Kauf von Fanartikeln.

Wann gibt es den Spielplan für die Regionalliga? 

Nach dem 11. Juli, wenn die Klubmanager alle Termine koordiniert haben.

Rubriklistenbild: © Hedler

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.