Neuer Termin steht noch nicht fest

Freundschaftsspiel KSV Hessen gegen den HSV wird verlegt

Löwen-Fans aufgepasst: Der KSV Hessen und der Hamburger SV haben vor dem letzten Spieltag in der Bundesliga entschieden, das Freundschaftsspiel im Kasseler Auestadion zu verlegen.

Ursprünglich sollte das Spiel am 26. Mai stattfinden.

Grund sei die aktuelle sportliche Situation des HSV, der vor dem letzten Spieltag am Samstag auf einem Abstiegsplatz steht und möglicherweise in die Relegation muss, teilte der KSV am Dienstagnachmittag mit. Ein neuer Termin soll kurzfristig nach dem letzten Bundesliga-Spieltag bekanntgegeben werden.

„Die Entscheidung ist nicht von uns getroffen worden“, sagte KSV-Pressesprecher Torsten Pfennig. „Aber das Erlebnis für die Zuschauer soll im Vordergrund stehen.“ Im Fall eines Abstiegs oder einer Relegation sei das am Dienstag nicht möglich.

Für die Löwen heißt das: Ihre Saison endet mit dem Heimspiel gegen die Kickers Offenbach am Samstag (14 Uhr, Auestadion). Denn: „Die Mannschaft geht danach danach in den Urlaub. Als frühester Nachholtermin kommt ein Datum in der Vorbereitung auf die neue Saison infrage. Die startet bei uns am 17. Juni“, erklärt Pfennig.

4000 Tickets sind bereits für das Freundschaftsspiel verkauft. Sie behalten weiterhin ihre Gültigkeit, teilte der KSV mit.

Am Donnerstagvormittag werden die Löwen als Hessenpokalsieger zunächst im Rathaus der Stadt Kassel empfangen. Am Freitag haben dann die Fans die Gelegenheit, bei einer Autogrammstunde die ganze Mannschaft persönlich zu treffen: Ab 16 Uhr ist gesamte KSV-Mannschaft gemeinsam mit Cheftrainer Matthias Mink zu Gast im Fan Point Kassel (Friedrichsplatz 8).

Mit im Gepäck haben die Löwen den Hessenpokal sowie das neue Trikot für die Saison 2015/16. Zudem gibt’s die Hessenpokal-T-Shirts.

Rubriklistenbild: © HNA Archiv

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.