1. Startseite
  2. Sport
  3. KSV Hessen Kassel

KSV Hessen wieder ohne Sieg: Merle rettet Punkt gegen Ginsheim

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Maximilian Bülau

Kommentare

Sein Tor reichte nicht zum Sieg: Marco Dawid, der das 2:2 erzielte.
Sein Tor reichte nicht zum Sieg: Marco Dawid, der das 1:1 erzielte. © Dieter Schachtschneider

Kassel. Absteiger KSV Hessen Kassel tritt in der Fußball-Hessenliga weiter auf der Stelle. Die Löwen kamen gegen den VfB Ginsheim nicht über ein 2:2 heraus.

Das war zu wenig: Der Fußball-Hessenligist KSV Hessen Kassel hat gegen den VfB Ginsheim die dritte Niederlage der Saison zwar noch verhindert. Das 2:2 (1:2) war gegen durchschnittliche Gäste allerdings unnötig. Ingmar Merle hatte erst kurz vor Schluss den Ausgleich erzielt.

Vorher lagen die Löwen nach Treffern von Maximilian Thomasberger (11.) und Jörg Finger (44.) zweimal hinten. Marco Dawid hatte in der 21. Minute nach schönem Pass von Adrian Bravo Sanchez zum Ausgleich eingeschoben.

Insgesamt war das aber viel zu wenig vom KSV an diesem Nachmittag. Die Mannschaft wirkte verunsichert, spielte einfache Fehlpässe und verlor viele Zweikämpfe. Erst gegen Ende der Partie versuchten die Löwen dann noch mal alles. Zumindest der Ausgleich durch einen direkten Freistoßtreffer von Ingmar Merle war der Lohn (87.).

Im Nordhessenderby siegte der bisherige Tabellenletzte FC Ederbergland gegen den FSC Lohfelden mit 1:0. Den Spielbericht gibt es hier.

Auch interessant

Kommentare