Viertes Heimspiel in Folge ohne Treffer

0:0 gegen Astoria Walldorf: KSV wieder ohne Sieg und ohne Tore

+

Kassel. Wieder kein Sieg: Fußball-Regionalligist KSV Hessen Kassel kann derzeit nicht mehr gewinnen. Und: Er trifft vor eigenem Publikum einfach nicht mehr ins Tor.

Trotz einer spielerisch ordentlichen Leistung und zahlreicher Chancen gab es gegen Astoria Walldorf nur ein 0:0. Die Gastgeber blieben damit im vierten Heimspiel in Folge ohne Treffer.

Aktualisiert
um 15.59 Uhr.

Schon in der ersten Halbzeit wurde das langsam zur tragischen Geschichte mit den Löwen vor eigenem Publikum. Auch diesmal machte der KSV aus seiner Überlegenheit und zahlreichen wirklich guten Möglichkeiten viel zu wenig. Tobi Damm eröffnete den Reigen in der 13. Minute mit einem akrobatischen Kopfball nach einer Flanke von Mike Feigenspan, doch der Ball hoppelte rechts am Tor vorbei. Und so ging das weiter. Egal ob Feigenspan im Fallen, Benjamin Girth nach Ablage von Damm oder erneut Feigenspan mit einem schönen Schuss von der Strafraumgrenze - der Ball wollte einfach nicht ins Tor. Da hätte nur noch gefehlt, dass Walldorf bei der einzigen Chance bis zur Pause getroffen hätte. Der Kopfball von Haas nach einem Freistoß von der rechten Seite ging aber knapp am Tor vorbei (32.).

Und nach der Pause? Da ging es munter so weiter. Die Löwen spielten weiter nach vorn. Und sie scheiterten weiter. Schmiks Schuss lenkte Torhüter Hiegl zur Ecke (51.). Und der im Strafraum völlig verunsicherte Damm ging kurz darauf freistehend zu zögerlich zum Ball, der am Pfosten vorbeirutschte.

Weil das immer noch nicht reichte, gab es noch die Krönung in der 88. Minute: Erst wurde Schmiks Schuss im letzten Moment zur Ecke abgefälscht. Und nach der landete ein Kopfball von Tim Welker an der Latte. Pech kam also auch noch dazu. Am Ende blieb aber: Wieder einmal hat der KSV sich nicht belohnt.

KSV Hessen  gegen Astoria Walldorf

Statistik und Aufstellung

Kassel: Rauhut - Schmik, Welker, Perrey, Lorenzoni - Evljuskin (71. Friedrich), Pepic (85. Lemke), Becker - Feigenspan, Damm (71. Schmeer), Girth

Walldorf: Hiegl - Hof(mann, Nyenty, Kaufmann, Pellowski - Hofbauer (66. Etzold) Mohr, Haas, Kern - Bozic (78. Carl), Groß (86. Meyer)

Schiedsrichter: Schlager (Raststatt),

Zuschauer: 1311

Tore: Keine

Gelbe Karten: Kaufmann, Kern

Der Ticker der Partie zum Nachleesen

Live Blog Fußball-Regionalliga: KSV Hessen Kassel - FC Astoria Walldorf

 

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.