KSV Hessen gewinnt zweiten Test bei B-Ligist Ehlen – Döringer und Fischer treffen dreifach

Löwen zeigen sich beim 15:0 in Torlaune

Zufrieden: KSV-Trainer Tobias Damm.
+
Zufrieden: KSV-Trainer Tobias Damm.

Nach dem überzeugenden 6:0 im ersten Test beim Kreisoberligisten TSV Holzhausen hat sich Fußball-Regionalligist KSV Hessen Kassel auch im zweiten Vorbereitungsspiel auf die neue Saison in Torlaune präsentiert.

Anlässlich des 120-jährigen Bestehens des SV Blau-Weiß Ehlen waren die Löwen im Habichtswaldstadion zu Gast und gewannen die Partie gegen den B-Ligisten 15:0 (8:0).

Mit Hendrik Starostzik, Jascha Döringer, Steven Rakk und Paul Stegmann standen gleich vier Neuzugänge in der Startelf des KSV. Und die sorgten gleich mal für klare Verhältnisse. Nach 20 Minuten des Abtastens steuerte Rakk in der ersten Halbzeit zwei Treffer bei (19., 29.), Döringer sogar drei (33., 42., 45.). Auch der in Holzhausen schon zum Einsatz gekommene Testspieler Aykut Soyak traf doppelt (33., 38.).

Zur zweiten Halbzeit tauschte Trainer Tobias Damm durch und stellte von 4-2-3-1 auf ein 4-3-3-System um, in dem auch U19-Akteur Malte Suntrup zum Einsatz kam. Ihm blieb ein Tor verwehrt, stattdessen gelang Marcel Fischer ein Hattrick (74., 78., 79.). Den Schlusspunkt zum 15:0 setzte Neuzugang Paul Stegmann, der neben Torwart Nicolas Gröteke durchspielte. „Wir haben uns sehr gut präsentiert, die Bewegungen haben funktioniert“, zeigte sich Damm am Ende zufrieden.  tor

Ehlen - KSV Hessen 0:15 (0:8)

Kassel (1. HZ): Gröteke - Najjar, Starostzik, Stegmann, Mißbach - Brill, Rakk - Durna, Soyak, Iksal - Döringer Kassel (2. HZ): Gröteke - Merle, Stegmann, Springfeld, Zornio - Kahraman, Suntrup, Schwechel - Flotho, Fischer, Mogg Tore: 0:1 Rakk (19.), 0:2 Durna (25.), 0:3 Rakk (29.), 0:4 Döringer (33.), 0:5, 0:6 Soyak (33., 38.), 0:7, 0:8 Döringer (42., 45.), 0:9 Mogge (46.), 0:10 Flotho (55.), 0:11, 0:12, 0:13 Fischer (74., 78., 79.), 0:14 Schwechel (80.), 0:15 Stegmann (88.)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.