Berufliche Gründe

KSV Hessen: Jochen Gabriel nicht mehr im Vorstand

+
Jochen Gabriel

Kassel. Da waren es nur noch drei: Fußball-Regionalligist KSV Hessen Kassel muss sich auf die Suche nach einem neuen Vorstandsmitglied machen.

Das langjährige Mitglied Jochen Gabriel hat sein Amt aus beruflichen Gründen zurückgegeben. Das bestätigte der Vorstandsvorsitzende Hans-Jochem Weikert gegenüber unserer Zeitung: Neben Weikert sind nur noch Dirk Lassen und Dirk Wiegand im Gremium, nachdem der für den Sport zuständige Andre Schubert im Sommer sein Traineramt beim DFB-Nachwuchs angetreten hat.

Der Vorstand ist trotzdem noch handlungsfähig. „Drei Mitglieder entsprechen noch unserer Satzung“, erklärte Weikert, sagte aber auch: „Wir sind bereits auf der Suche nach Ersatz und wollen so schnell wie möglich einen Nachfolger präsentieren.“ (frz)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.