Jetzt reden die Löwen

HNA-Lesertreff mit dem KSV Hessen Kassel im Düsseldorfer Hof

+
Eben noch beim Training, nun zu Gast beim HNA-Lesertreff: Löwen-Neuzugang Sebastian Szimayer, Trainer Tobias Cramer, Kapitän Frederic Brill und Nachwuchsspieler Brian Schwechel (von links).

Kassel. Alle Jahre wieder ist es lieb gewonnene Tradition: Vor dem Start in die Fußball-Saison findet der HNA-Lesertreff mit dem KSV Hessen Kassel im Düsseldorfer Hof statt.

Am Dienstag, 25. Juli 2017, um 18.30 Uhr ist es wieder soweit: Unsere Redakteure Frank Ziemke und Florian Hagemann befragen fünf Vertreter des Fußball-Regionalligisten zur am Samstag mit dem Heimspiel gegen den SV Waldhof Mannheim beginnenden Saison. Als Gäste sind dabei:


• Trainer Tobias Cramer
Der 42-jährige Willinger geht in seine zweite Saison als Cheftrainer der Löwen – und muss mit einer Hypothek von neun Punkten Abzug leben.

• Frederic Brill
In seiner dritten Saison beim KSV wird der Mittelfeldspieler seine Mannschaft erstmals als Kapitän führen. Cramer hat den 25-Jährigen ernannt und bezeichnet ihn als starke Persönlichkeit.

• Sebastian Szimayer

Der Angreifer ist aus Trier nach Nordhessen gewechselt. Gilt als Königstransfer für die Saison, Der 27-Jährige muss sich in Kassel an einen neuen Spitznamen gewöhnen.

• Brian Schwechel

Mit gerade 19 Jahren ist der Mittelfeldspieler einer aus der jungen Garde, die erste Schritte in den Männerfußball geht. Der Freienhagener war Kapitän der A-Junioren. Trainer Cramer traut ihm einiges zu.

• Jens Rose

Der ewige Löwe ist zurück. In Zeiten der Not hat der 56-jährige Gleisbau-Unternehmer zum dritten Mal einen Vorstandsposten übernommen. Und wird vielleicht auch die Frage beantworten, warum er sich das immer wieder antut.

Themen für den Dienstagabend bei Gastgeber Kostas Vick gibt es jede Menge – schließlich steht der KSV Hessen vor der wohl schwierigsten Saison seit der Neugründung 1998. Die unsichere finanzielle Zukunft und die Last des Punktabzugs aufgrund der Insolvenz sind schwere Bürden. Oder nehmen sie Trainer und Mannschaft gar als Ansporn wahr?

Trotzdem soll es natürlich vor allem auch um den Blick nach vorn gehen. Wie ist der Leistungsstand nach der Saisonvorbereitung? Wer darf auf einen Stammplatz hoffen und wer muss noch zulegen? Wie werden sich die vielen jungen Spieler im Kader schlagen? Wie ist die Liga in diesem Jahr einzuschätzen?

Natürlich können auch unsere Leser Fragen stellen. Während des Lesertreffs, der natürlich die „Spieldauer“ 90 Minuten hat. Oder auch im Vorfeld durch eine E-Mail an Sportredaktion@hna.de

Hier müssten ihre Fragen heute bis spätestens 15 Uhr eingegangen sein. Wir geben dann einige Fragen weiter. Abgerundet wird der Abend durch ein Video, in dem sich die neue Mannschaft der Löwen vorstellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.