19 Uhr auf Kunstrasen: Noch mal empfehlen

KSV Hessen: Letzter Test gegen Fulda

Heute geht es gegen Fulda: Yeon Woong Jung. Foto: Fischer/nh

Kassel. Einmal noch, dann wird es ernst. Vor dem Start in die Restrunde der Fußball-Regionalliga bestreitet der KSV Hessen Kassel heute noch ein Testspiel. Um 19 Uhr geht es auf dem Kunstrasenplatz in der Nähe des Auestadions gegen Borussia Fulda.

Die Partie wurde von den Löwen kurzfristig an das Vorbereitungsprogramm, das eigentlich mit der Partie gegen Burghausen enden sollte, angehängt. Grund: Trainer Matthias Mink will nach den ausgezeichnet verlaufenen letzten Wochen den Spielern, die beim 2:0 gar nicht oder wenig zum Einsatz kamen, noch einmal Gelegenheit geben, sich zu präsentieren – und so den Konkurrenzkampf weiter anstacheln. So werden Akteure wie Henrik Giese, Torhüter Tobias Schlöffel oder der Südkoreaner Yeon Woong Jung sich noch einmal präsentieren können.

Borussia Fulda steht derzeit in der Verbandsliga Nord souverän auf Platz eins und strebt mit Macht die Rückkehr in die Hessenliga an. (frz)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.