KSV Hessen gegen Kaiserslautern: Keine Tore, aber Klassenerhalt

+

Kassel. Fußball-Regionalligist KSV Hessen Kassel hat letzte Zweifel am Klassenerhalt beseitigt. Gegen die U 23 des 1. FC Kaiserslautern genügte den Löwen dazu ein 0:0.

Keine Tore und nur 750 Zuschauern im Auestadion - das war grauer Fußball-Alltag. Nach der Pflicht-Erfüllung freuen sich die Löwen nun das Finale im Hessenpokal am Mittwoch gegen Gießen.

Die Gastgeber mussten auf ihre sonstige Innenverteidigung verzichten. Nach Stefan Müller fiel auch Steffen Friedrich aus, der sich im Training am Knöchel verletzte. So standen im Abwehrzentrum Nico Perrey und Henrik Giese. Die erste Hälfte der Partie lässt sich, was die Torszenen angeht, auf zwei Minuten reduzieren. In der 30. Minute verhinderte Torhüter Kevin Rauhut mit einem großartigen Reflex auf der Linie das 0:1.  

Maurice Deville war nach einer Ecke frei zum Kopfball gekommen. Im Gegenzug wurde zunächst Sebastian Schmeer im Strafraum abgeblockt, dann hielt Ingmar Merle aus 25 Metern drauf, doch der Ball ging knapp am Tor vorbei. Ähnlich war es in der 41. Minute. Wieder wurden die Gäste bei einer Standardsituation gefährlich. Nach Brugeras Freistoß verpassten Deville und Hammel den Ball nur knapp. Im Anschluss spielte der KSV einen schönen Konter, Benjamin Girth schoss, doch Torhüter Julian Pollersbeck klärte zur Ecke.

Ansonsten spielten die Gastgeber im Mittelfeld gefällig, hatten die Partie meist im Griff, konnten sich im Strafraum aber selten durchsetzten. Daran änderte sich auch nach dem Wechsel wenig. Wirkliche Torchancen gab es kaum, weil beide Abwehrreihen sich sehr aufmerksam zeigten. So war Merles Freistoß, der in der 65. Minute erneut knapp links an Pfosten vorbeirauschte, die beste Möglichkeit.

KSV: Rauhut - Schmik, Perrey, Giese, Merle (73. Schulze) - Gaede - Damm, Evljuskin, Becker, Schmeer (55. Feigenspan) - Girth (88. Lemke)

Kaiserslautern:  Pollersbeck - Rizzuto, Reichert, Metzger, Bugera - Lensch (46. Parra), Reiß, Pokar, Müller (58. (Bajric) - Deville, Hammel (80. Weber)

Schiedsrichter: Petersen (Stuttgarter) 

Zuschauer: 750

Tore: Keine Gelbe

Karten:  Metzger

Den Liveticker zum Nachlesen:

Live Blog Fußball-Regionalliga: KSV Hessen Kassel - 1. FC Kaiserslautern II
 

Bilder vom Spiel KSV Hessen gegen Kaiserslautern

Lesen Sie auch:

- KSV will gegen Kaiserslautern letzte Zweifel beseitigen

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.