Nur Szimayer traf

KSV Hessen verliert Testspiel in Lippstadt 1:2

+
Traf für den KSV: Sebastian Szimayer.

Kassel. Fußball-Regionalligist KSV Hessen Kassel hat am Donnerstagabend ein Testspiel beim SV Lippstadt 08 aus der Oberliga Westfalen 1:2 verloren.

Den einzigen Treffer für die Löwen erzielte Sebastian Szimayer in der 10. Minute. Die beiden Gegentreffer fielen in der zweiten Hälfte.

Für den KSV liefen die beiden Gastspieler Cédric Mimbala (31) und Maik Baumgarten (24) auf, die seit Dienstag als Gastspieler in Kassel mittrainieren. Mimbala steht noch bei Drittligist Fortuna Köln unter Vertrag. Der Innenverteidiger soll sich nach Unstimmigkeiten mit Trainer Uwe Koschinat aber einen neuen Verein suchen. Baumgarten ist derzeit vereinslos. Der zentrale Mittelfeldspieler war bis zum Sommer des vergangenen Jahres bei Rot-Weiß Erfurt aktiv, wurde aber immer wieder von Verletzungen zurückgeworfen und erhielt schließlich keinen neuen Vertrag.

Rolf Sattorov hat unterdessen schon einen neuen Verein gefunden. Der Stürmer wird ab sofort für Germania Halberstadt in der Regionalliga Nordost auflaufen.

KSV 1. Halbzeit: Hartmann - Mimbala, Brill, Schmik - Korb, Brandner, Najjar, Schwechel - Dawid, Schmeer, Szimayer

KSV 2. Halbzeit: Neumann - Mimbala, Leinhos, Rakk - Schütze, Voss - Baumgarten, Evljuskin - Bravo Sanchez, Lensch, Saric

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.