1. Startseite
  2. Sport
  3. KSV Hessen Kassel

KSV Hessen empfängt Hünfeld: Samstag letztes Heimspiel vor Winterpause

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Mit Applaus in die Winterpause? Adrian Bravo Sanchez und der KSV Hessen Kassel wollen am Samstag gegen Hünfeld den letzten Dreier des Jahres einfahren.
Mit Applaus in die Winterpause? Adrian Bravo Sanchez und der KSV Hessen Kassel wollen am Samstag gegen Hünfeld den letzten Dreier des Jahres einfahren. © Christian Hedler

Jahresabschluss für den KSV Hessen: Während die anderen beiden heimischen Hessenligisten aus Baunatal und Lohfelden noch ein weiteres Mal ran müssen, steht für die Löwen die letzte Partie vor der Winterpause auf dem Programm.

Am Samstag ab 14.30 Uhr ist der Hünfelder SV zu Gast im Auestadion. Mit dem fünften Sieg in Folge würden die Gastgeber weiter am Tabellenzweiten Bayern Alzenau dranbleiben. 

Vier Dinge, die wir dem KSV Hessen Kassel wünschen:

Das ist der aktuelle Stand in der Fußball Hessenliga

Löwenfans sammeln Spenden

Die Fans und KSV-Mitglieder der „Abteilung Herzblut“ sammeln vor dem Spiel Kleiderspenden, die Obdachlosen in Kassel zugutekommen sollen. Gesucht wird alles, was warm und noch intakt ist. Die Kleidung wird an die Tagesaufenthaltsstätte „Panama“ der Sozialen Hilfe Kassel sowie das „Café Nautilus“ der Drogenhilfe Nordhessen gespendet. 

Die aktive Fanszene „Block 30“ aus der Nordkurve sammelt mit dem Verkauf von Aufklebern, Hüten und T-Shirts auf dem Stadionvorplatz Geld für den Verein „Kleine Riesen“, der schwer kranke Kinder und deren Familien unterstützt. Auch Bargeldspenden sind willkommen. Alle Löwenfans sind ab 16.15 Uhr eingeladen, auf der Haupttribüne (VIP-Balkon) den Jahresabschluss zu feiern. Die Erlöse gehen an die Nachwuchssparte.

Die Übersicht: Das ist der Spielplan des KSV Hessen Kassel für die Saison 2018/2019

Von Torsten Kohlhaase

Auch interessant

Kommentare