Fußball-Regionalligist

KSV Hessen Kassel holt vier neue Spieler und gibt Nulle ab

Kassel. Einen Tag vor Ende der Transferperiode sind beim Fußball-Regionalligisten KSV Hessen Kassel wichtige Personalentscheidungen gefallen. Mit Torhüter Raphael Koczor (25) und Innenverteidiger Henrik Giese (25) wechseln zwei Spieler des West-Regionalligisten Viktoria Köln zu den Löwen.

Vom Ligakonkurrenten FC Homburg kommt mit Christopher Kullmann (27) zudem ein Stürmer, der sogar sieben Bundesliga-Einsätze hatte. „Ich habe den Eindruck, das passt gut in unsere Kadersituation und Altersstruktur“, sagt Trainer Matthias Mink. Sportvorstand André Schubert erklärt: „Wir sind für die Rückrunde jetzt gut aufgestellt.“

Und einen vierten Neuzugang meldete der KSV am Donnerstag um 21.30 Uhr: Der zweitliga- erfahrene Adli Lachheb wechselt vom Halleschen FC zu den Löwen.

Aktualisiert um 21.37 Uhr.

Allerdings wird im Gegenzug auch ein gestandener Spieler die Löwen verlassen. Wie sich zuletzt angedeutet hatte, wurde der Vertrag mit Torhüter Carsten Nulle aufgelöst. „Wir haben seinem Wunsch entsprochen“, sagt Schubert, der berichtet, dass sich Nulles Wechselwunsch bereits im Dezember angedeutet habe. Zu diesem Zeitpunkt war der 38-Jährige Interimstrainer. Nach eineinhalb Jahren in Kassel, in denen er auch Kapitän der Mannschaft war, wechselt Nulle nun zu Wormatia Worms, wo er bis zum Saisonende unterschrieb.

Am Samstag beim Testspiel gegen Schwalmstadt (14 Uhr) wird das neue Trio wahrscheinlich noch nicht im Einsatz sein. Die beiden Kölner stoßen erst am Dienstag zum Team. „Beide sind im Training schon weiter, das ist also kein Problem“, erklärt Mink. Dies ist das neue Trio der Löwen:

Raphael Koczor: Der 25-Jährige ist in Polen geboren, wurde in der Jugendabteilung des MSV Duisburg groß. In der Dritten Liga absolvierte er fünf Spiele für Ahlen, später ging es über die Sportfreunde Siegen zu Viktoria Köln, In der Hinrunde war Koczor Stammtorhüter, bekam nun aber Nico Pellatz aus Dresden vor die Nase gesetzt. „Ich kenne ihn lange und vertraue seinen Qualitäten“, sagt Mink über Koczor.

Henrik Giese: Der 25-jährige Innenverteidiger stammt aus Kiel, spielte in der Regionalliga für Neumünster und Köln. Er ist 1,89 Meter groß, kopfballstark und Linksfuß. „Vor allem im Passspiel erwarte ich viel von ihm“, sagt Mink. Kurios: In Neumünster wurde Giese auch als Stürmer eingesetzt – und erzielte zehn Tore.

Christopher Kullmann: 27 Jahre, geboren in Sargstedt (Sachsen-Anhalt). Bringt Regional- und Drittliga-Erfahrung aus Magdeburg, Oberhausen, Bielefeld und Dortmund mit. Für die Borussia hatte der Stürmer sogar sieben Erstliga-Kurzeinsätze. Auch wenn er in Homburg zuletzt kaum zum Zug kam, glaubt Mink: „Er ist wuchtig, torgefährlich und arbeitet auch defensiv. Er wird uns helfen.“

Adli Lachheb: Der zweitliga-erfahrene Adli Lachheb wechselt vom Halleschen FC zu den Löwen. Der mit 1,94 Meter großgewachsene Innenverteidiger absolvierte in seiner Karriere bereits 72 Partien in der 2. Bundesliga für Aue und Duisburg. Dazu stand der 26-jährige Tunesier in sechs DFB-Pokalspielen auf dem Platz. Seine Profikarriere begann Lachheb ebenfalls beim Halleschen FC wo er nach zwei Jahren den Sprung in die 2. Bundesliga bei Erzgebirge Aue schaffte. Nach zwei Spielzeiten ging sein Weg zum MSV Duisburg, die jedoch nach der Spielzeit zwangsabsteigen mussten. Sein Weg führte ihn in dieser Saison zurück zum Drittligisten nach Halle, hier konnte er jedoch seine unbestrittenen Qualitäten nicht auf dem Platz zeigen.

Sportvorstand Andre Schubert: „Wir sind sehr froh darüber, einen Spieler wie Adli für uns gewonnen zu haben. Er hat sich schon in der zweiten Liga bewiesen und bringt einige Erfahrung mit. Er erhält einen Vertrag bis Saisonende und kann ein wichtiger Spieler beim Kampf um den Klassenerhalt werden. Er wird die Regionalliga annehmen und die Möglichkeit nutzen, sich mit guten Leistungen zu empfehlen.“

KSV Hessen Kassel gibt Nulle ab und holt vier neue Spieler

Verlässt den KSV: Carsten Nulle (38). © 
Neuzugang: Christopher Kullmann (27). © picture alliance / dpa
Neuzugang: Henrik Giese (25). © 
Neuzugang: Raphael Koczor (25). © picture alliance / dpa
Adli Lachheb
Neuzugang: Adli Lachheb (26). © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.